Jump to content

Magenta Community

josef123

Member
  • Posts

    10
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

josef123's Achievements

Starter

Starter (1/7)

  • Feedbackgeber
  • Community Starter

Recent Badges

  1. Stimmt es, dass in Zukunft Magenta keine fortgeschrittene Modemkonfiguration ermöglichen wird, sh: https://www.derstandard.at/story/2000138739800/das-ende-der-routerfreiheitdas-neue-kabelmodem-von-magenta-hat-ein ...und somit gibts auch kein Port Forwarding? Irgendwie kann ich das nicht so recht glauben, das wäre ja der Super-GAU... lg Josef
  2. Grundsätzlich ja, aber das geht natürlich nur, wenn das Feld im HTML auch korrekt als Passwort deklariert ist, womit wir wieder bei meinem ursprünglichen Anliegen gelandet wären.... So wie es derzeit ist, wissen weder Browser noch Tastatur, dass es sich um ein Passwortfeld handelt, daher wird alles eingegebene angezeigt und evt. auch gespeichert (verwende auch gboard). lg Josef
  3. Ja da hast du sicher recht. Alleine die Tatsache, dass es so beim Testen abgesegnet und auch released wurde, lässt nicht viel erwarten. Mir ist noch eine andere Folgeerscheinung dieser etwas unglücklichen Passworteingabe aufgefallen: die Android-Tastatur merkt sich das Passwort nach der Eingabe (da sie aufgrund des falschen Feldtyps nicht weiß, dass es sich um ein Passwort handelt, und glaubt, ein neues Wort gelernt zu haben), und schlägt mir das Passwort im Klartext jetzt immer in allen anderen Anwendungen vor, wenn ich den Anfangsbuchstaben tippe. Super-nervig das Ganze.
  4. Danke, werde ich machen. Na ich hoffe mal das Gegenteil, sollte für jeden, der etwas von Security versteht ein no-brainer sein.
  5. Ich verstehe leider nicht ganz, was genau du mir damit sagen möchtest. Es ist auch völlig Powidl was das eigentliche Passwort ist, es während der Eingabe anzuzeigen ist ein nogo. Kann schon sein, dass man sich damit ein paar Hotline-Anrufe erspart, weil sich die Oma bei der Eingabe ständig vertippt, aber auch dafür gibt es sicherheitskonforme Lösungen ;-)
  6. ...und genau darum gehts auch in meiner Kritik, insofern ist es eine einfache, ausreichende und valide Lösung des geschilderten Problems. Man könnte natürlich auch endlos darüber philosophieren, wie sicher Passwörter sind, aber das ist hier nicht das Ziel.
  7. Hallo, mich stört schon seit einiger Zeit, dass das Passwort der ConnectBox beim Login im Klartext angezeigt wird. Es gehört eigentlich seit über 30 Jahren zu den Best Practices in der IT, ein Passwort bei der Eingabe zu obfuscaten - also zum Beispiel "****" anstatt des echten Passworts anzuzeigen. Es ist mir einfach unbegreiflich, wie ein Netzwerkinfrastruktur-Unternehmen mit der Größe und Bedeutung Magentas, welches im Internet operiert und somit bei Security Vorbildwirkung haben sollte, soetwas in Produktion releasen kann. Vielleicht kann ja mal jemand in den Firmware-Source gehen, und auf der Login-Page des Modems aus... <input type="text" id="loginPassword" name='loginPassword' value="" das hier machen: <input type="password" id="loginPassword" name='loginPassword' value="" Hab da schonmal vor einem Jahr beim Helpdesk angefragt, aber da kam nur "jaja leiten das weiter blabla" (Amazing Security (TM)). Vielleicht könnte man diese Info jemandem zuführen, der mit ITSEC etwas anfangen kann. Danke!
  8. Du hast das Problem schon richtig erkannt. Leider sind die weißen Modems die derzeit ausgegeben werden wirklich fürchterliche Heizungen. Selbst wenn das WLAN ausgeschaltet wird, wird meines heiß. Die schwarze Vorgängerversion, die mich jahrelang problemlos mit Internet versorgt hat, wurde bestenfalls Handwarm. Ein absolutes Fehldesign.