Zum Inhalt springen

Magenta Community

Hallo,

 

Ich habe seit wenigen Wochen einem 5g Tarif, bin bis jetzt zufrieden, auch wenn man merkt, dass das 5g sich noch im Aufbau befindet.

 

Aber zu meiner Frage: über die Deutschen Mobilfunker liest man, dass man eine Zusatz Option bräuchte, damit man "echtes" 5g, also das 5g Kernnetz nutzen könnte. Was ich recht seltsam finde.

 

Wie ist das bei Magenta in Österreich? Ist in den 5g Tarifen die (künftige) Nutzung des Kernnetzes inkludiert oder wird man da auch eine Option dazu benötigen?

 

(Ich habe jetzt keinen dringenden Bedarf, aber es würde mich interessieren)

 

Danke Mahlzeit 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb mahlzeit:

 

Aber zu meiner Frage: über die Deutschen Mobilfunker liest man, dass man eine Zusatz Option bräuchte, damit man "echtes" 5g, also das 5g Kernnetz nutzen könnte. Was ich recht seltsam finde.

 

 

 

Hallo!

 

Hast du eine Quelle dazu ? Die Deutsche Telekom und Vodafone hat derzeit was ich weiß insgesamt 4 "echte 5G" Masten in Deutschland im Testbetrieb, allerdings kann sich noch kein Kunde in dieses Netzwerk ohne Modifizierung der Hardware einbuchen, den es gibt noch keine echten 5G Smartphones/Router. Die derzeit verkauften können nur 5G(NR) wo 4G als Ankerband vorhanden sein muss. Es kommen aber sicher ein Softwareupdate wo man dann auch das echte 5G mit diesen Geräten nutzen kann sowie die dazugehörigen Ausbau der Provider. 

 

Bei uns hier in Österreich wird noch bei keinem Provider "echtes 5G" gesendet. Man kann also derzeit schwer sagen, ob man zusätzliche eine Option braucht, ich vermute mal sowas wird nicht kommen und halte es für ein Gerücht. 

Bearbeitet von Rexalius2000
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zB. hier https://www.golem.de/news/5g-stand-alone-echtes-5g-von-vodafone-mit-tricks-schon-nutzbar-2104-156029.html

"Mit einem 5G-Smartphone wie dem One Plus 9 Pro geht es dennoch: "Das Smartphone wurde leicht modifiziert", heißt es in dem Video. Die Carrier Policy, wo festgelegt ist, welche Bänder für 4G oder 5G nutzbar sind, wurde angepasst. Einfach ist der Test nicht: Nötig sind ein 5G-Tarif, eine 5G-Standalone-Option, ein N78 Mast und eine 5G-SIM-Karte."

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb mahlzeit:

zB. hier https://www.golem.de/news/5g-stand-alone-echtes-5g-von-vodafone-mit-tricks-schon-nutzbar-2104-156029.html

"Mit einem 5G-Smartphone wie dem One Plus 9 Pro geht es dennoch: "Das Smartphone wurde leicht modifiziert", heißt es in dem Video. Die Carrier Policy, wo festgelegt ist, welche Bänder für 4G oder 5G nutzbar sind, wurde angepasst. Einfach ist der Test nicht: Nötig sind ein 5G-Tarif, eine 5G-Standalone-Option, ein N78 Mast und eine 5G-SIM-Karte."

 

Ich denke sobald es bei uns so weit ist werden wir es erfahren, allerdings Kundenfreundlich wäre das nicht wenn man eine extra Option dazu buchen muss um "echtes 5G" zu nützen.  

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.