Zum Inhalt springen

Magenta Community

Hallo,

 

zunächst einmal bin ich überrascht das ich mich extra registrieren muss obwohl es einen eigenen Zugang für MyMagenta gibt .. aber nun gut.

 

Als treue, jahrelange Kunden (ehem. Chello bzw. UPC) bin ich etwas überrascht wie hier extra Gebühren / Kosten verrechnet werden. Meine Eltern ziehen in eine neue Wohnung und ich ziehe nun in eine eigene und wollte, da wir ziemlich zufrieden waren bei UPC mit Preis/Leistung, weiterhin bei UPC / Magenta bleiben bzw. ich einen neuen Vertrag machen.

 

Da mein alter Vormieter die Dose abmontiert hat vom Anschluss bzw. nur mehr ein Kabel in der Wohnung ist, muss ja zwingend ein Techniker kommen um das einzurichten. Nun lese ich in den Entgeltbestimmungen das hier extra Kosten von 80€ anfallen, obwohl ja wirklich jemand kommen muss um die Dose einzurichten, da diese ja nicht vorhanden ist?? Das Modem verbinden kann ich ja auch alleine?

 

Ebenfalls bin ich auch überrascht das meine Eltern beim Umzug erneut Aktivierungkosten von 50€ zahlen müssten lt. Entgeltbestimmungen, obwohl diese ja den alten Vertrag ja einfach nur mitnehmen möchten?

 

Ist mir hier ein Fehler eventuell unterlaufen, wenn ja dann klärt mich bitte auf, oder werden hier wirklich solche unnötigen Kosten verrechnet bei treuen Kunden??

 

Da kann ich mir ja gleich ein Cube zulegen und nur im Strom anstecken und lossurfen ohne eine Dose oder gleich auf einen anderen Anbieter umsteigen??

 

Danke & LG

Bearbeitet von IP24

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

@IP24 - im Kabel/Festnetz-Bereich ist auch bei einem Umzug immer eine Terminvereinbarung durch unsere Montagefirma notwendig. 

Auch wenn die Dosen vorhanden sind, muss die Wohnung im Verteilerkasten im Haus an unser Netz angeschlossen werden. Erst  dann können die Dienste auf der neuen Adresse genutzt werden. Werden die Geräte vom Kunden selbst angeschlossen und es sind keine weiteren Arbeiten mehr notwendig, werden hierfür einmalig € 29,90 für die Aktivierung verrechnet.

 

Sind allerdings keine Dosen in der Wohnung vorhanden, ist ein sogenannter Profi-Installationstermin notwendig. Für die Aktivierung und Verlegung der Kabel und der Dose, sowie die Installation der Geräte werden zusätzlich zur Aktivierung € 29,90 verrechnet. Somit fallen hier beim Umzug einmalig kosten von gesamt € 59,80 an. 

 

Bei einer Erstinstallation im Zuge einer Neuanmeldung werden statt der reduzierten € 29,90 für den Anschluss einmalig € 79,90 verrechnet.

Alle Infos rund um den Umzug findest du in unserer FAQ.

Ich hoffe, ich konnte alles klären. LG, Karo

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.9.2019 um 09:13 schrieb Karo:

@IP24 - im Kabel/Festnetz-Bereich ist auch bei einem Umzug immer eine Terminvereinbarung durch unsere Montagefirma notwendig. 

Auch wenn die Dosen vorhanden sind, muss die Wohnung im Verteilerkasten im Haus an unser Netz angeschlossen werden. Erst  dann können die Dienste auf der neuen Adresse genutzt werden. Werden die Geräte vom Kunden selbst angeschlossen und es sind keine weiteren Arbeiten mehr notwendig, werden hierfür einmalig € 29,90 für die Aktivierung verrechnet.

 

Sind allerdings keine Dosen in der Wohnung vorhanden, ist ein sogenannter Profi-Installationstermin notwendig. Für die Aktivierung und Verlegung der Kabel und der Dose, sowie die Installation der Geräte werden zusätzlich zur Aktivierung € 29,90 verrechnet. Somit fallen hier beim Umzug einmalig kosten von gesamt € 59,80 an. 

 

Bei einer Erstinstallation im Zuge einer Neuanmeldung werden statt der reduzierten € 29,90 für den Anschluss einmalig € 79,90 verrechnet.

Alle Infos rund um den Umzug findest du in unserer FAQ.

Ich hoffe, ich konnte alles klären. LG, Karo

 

Hallo Karo,

 

erstmal danke für deine Antwort.

 

Leider verstehe ich nicht wie du auf die € 29,90 kommst bei einem Umzug, wenn der Techniker lediglich die Wohnung im Verteilerkasten anschließt. Lt. der FAQ bzw. den Entgeltbestimmungen fallen hier Kosten in Höhe von € 49,99 an. Eine Dose wird es bei den Eltern in der neuen Wohnung bspw. geben, das Modem wird aus der alten Wohnung natürlich mitgenommen und direkt dort angeschlossen.

 

Ich hatte hier ebenfalls zeitgleich Kontakt zum Facebook-Team von Magenta aufgenommen, lt. deren Auskunft könnte man hier ggf. auf die Aktivierungskosten verzichten da die Eltern jahrelang bereits dabei waren, hierfür werde ich dann das Serviceteam kontaktieren.

 

LG Ivan

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@IP24 in welcher Entgeltbestimmung sind diese Kosten angeführt? 

Die Entgelte, die ich dir geschrieben habe sind korrekt. Wenn du aber schon mit dem Facebook-Team diesbezüglich in Kontakt bist, klär die Details bitte dort. Hier in der Community bieten wir ja keinen individuellen Support an. LG, Karo

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.