Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Ping Anrufe von +680   
      2020-06-02

      Es sind vermehrt Anrufe mit der Vorwahl 00680 (Republik Palau) im Umlauf. Bitte hier auf keinen Fall zurückrufen und den Anruf ignorieren.  Für Interessierte: Palau auf Google Maps

      Weiterlesen...

Hallo, bin neu im Forum da ich ein Problem habe.

Bin am aufbauen eines Smarthomes, und nütze bereits seit längerem diverse Geräte am E5170s,

Hab einen DHCP laufen von XXX.XXX.XXX.100 - 255 den Bereich darunter nütze ich für Statische IP´s die ich bei den Clientgeräten fix einstelle.

Jetzt hab ich die TP-Link Steckdosen zuhause die keine Statische Einstellung zulassen. In allen Foren wird geschrieben -> " Soll man am Router einstellen !" -> schaut man hier im Forum zur Statischer IP dann soll man es am Gerät einstellen !

Hat jemand eine Vorschlag bzw. gibt es die Möglichkeit eines Workarounds für das Problem !

Danke für die Hilfe

Bearbeitet von HAIN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Hilfe, als Antwort wäre mir zwar lieber gewesen das man das mit einem Firmwareupdate lösen kann aber wenn T-Mobile bei ihren Geräten eine solche Sperre einbaut die bei 95% aller Router Standard ist, dann kann man das halt nur hinnehmen !  ;( Aber Danke für die versuchte Hilfe

Komme erst nächste Woche dazu das miteinem andern Router zu testen.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hast du schon probiert eine statische IP am Router zu vergeben? Hast du hinter dem E5170 noch was stehen?

Was spricht denn gegen die derzeitige Einstellung? Funktioniert die TP-Link Steckdose nicht?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Danke für die Antwort

Das gesamte Smarthome hängt hinter dem Internet Router, der im Haus die IP Verteilung macht

-> Was spricht dagegen

     - Ist das Hausnetzerk in Betrieb und die Steckdose zugewiesen dann läuft alles Top, über IOBROKER usw.

     - Macht der Internet Router einen Neustart ( bzw. die Geräte ) hatten wegen umbauarbeiten einen Tag keinen   Strom, dann bekommt die TP-LINK Steckdose eine neue IP. Diese ist dann nicht mehr aktuell weil der IOBROKER auf die IP geht und nicht auf die MAC Adresse, deshalb meine Frage

PS. Ich hätte schon eine Lösung gefunden; den E5170 gegen eine Fritzbox zu tauschen aber die ist nicht sehr günstig, und normal wäre eine IP Reservierung im Router keine außergewöhnliche Sache, das hatten bis jetzt alle Router davor !

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Au weh das ist dann blöd. Nun verstehe ich was du meinst :( Und wenn du einfach einen günstigeren Router hinter deinen Router stellst? Würde dir das helfen?

Lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Hilfe, als Antwort wäre mir zwar lieber gewesen das man das mit einem Firmwareupdate lösen kann aber wenn T-Mobile bei ihren Geräten eine solche Sperre einbaut die bei 95% aller Router Standard ist, dann kann man das halt nur hinnehmen !  ;( Aber Danke für die versuchte Hilfe

Komme erst nächste Woche dazu das miteinem andern Router zu testen.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.