Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'arris'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


3 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich habe vor kurzem ein Magenta-Internetpaket abgeschlossen dass mit einer FiberBox 2 kam. Ich wollte auf die Einstellungsseite des Teils gehen um u.a. mein WLAN umzubennen und ein paar Port-forwardings zu konfigurieren - nichts abenteuerliches. Aber hier kommt das Seltsame: Die Einstellungsseite sieht manchmal anders aus. Meist werde ich erstmal nach der Sprache gefragt: Doch wenn ich diese Seite sehe, weiß ich schon das etwas nicht stimmt, denn das Settings-Passwort, dass auf der nächsten Seite einzugeben ist, stimmt nie. Ja, ich gebe garantiert das richtige "Settings Passwort" ein, nicht das WLAN-Passwort - ich habe schon mehrmals mit dem Support telefoniert. Manchmal, ja wirklich nur manchmal sieht die Seite aber anders aus. Ich werde gar nicht mehr nach der Sprache gefragt, sondern bekomme direkt folgenden Screen präsentiert: Und hier klappt die Anmeldung wunderbar! Ich konnte schon einige Einstellungen machen, aber leider ist es nur eine Frage der Zeit, bis ich nach einem Refresh wieder die andere Seite sehe, wieder die Sprache auswählen muss und unmöglich wieder auf das Admin-Interface komme... Ich habe das alles bereits dem Support geschildert und der hat einen Modemtausch veranlasst. Nur leider zeigt die neue FiberBox 2 die mir zugeschickt wurde DAS EXAKT GLEICHE FEHLERMUSTER. Im Support kann mir leider auch keiner helfen, die Leute am Telefon sind zwar nett aber leider merke ich dass ich mich selber besser auskenne wie die Telefonisten, die mir die immer gleichen Fragen stellen und mit mir gemeinsam den vierzigsten Factory-Reset zusammen durchgehen (bis jetzt hat noch kein einziger was gebracht). Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich der einzige mit diesem Problem bin - hier ein anderer Beitrag aus dem Forum wo der User denke ich genau dasselbe Problem hat: https://community.magenta.at/topic/6601-upc-connect-box-erstinstallation-funktioniert-nicht/ Hat sonst noch irgendwer genau dasselbe Problem? Bitte um Hilfe, bin hier etwas am verzweifeln... Noch etwas: Sollten die diversen Einstellungsseiten wirklich so aussehen? Bei mir ist alles immer noch UPC gebrandet, und UPC ist ja schon länger Geschichte...
  2. Hallo! Ich habe seit ungefähr einem guten Jahr die PHILIPS Sync Box und das neue Arris-Modem und es zickt manchmal herum beim Handshake, also wenn ein WLAN-Gerät sich eintragen möchte und man das Passwort eingeben muss. Die Philips Sync Box funktionierte mit dem alten Modem von UPC einwandfrei. Jedoch wenn ich versuche die Sync Box einzurichten bleibe ich immer in einer Schleife hängen. Soll heißen.. Wenn ich die Beiden Geräte miteinander über die Handy App (Philips hue Sync) einrichten möchte und dann das WLAN auswählen muss, das Passwort eingebe, dann schreibt er mir jedes Mal Verbindung nicht möglich! Das gleiche Problem hatte ich auch mit Homematic IP WLAN Thermostat. Da funktionierte die Verbindung zum Arris Modem ebenfalls nicht genauso mit oben geschilderten Problem bei der PHILIPS Sync Box. Daher dürfte es ein allgemeines Problem sein. Eine Änderung in ein einfacheres Passwort brachte keinen Erfolg. Warum ich das jetzt hier schreibe und nicht im PHILIPS-Forum (bzw. wo ich das Problem auch schon schildere): Philips weiß über das Problem bescheid und es wird angeblich mit dem nächsten Update beseitigt. Ich warte bis heute noch drauf. Die meinten man soll bei der Einrichtung der Sync Box vom Arris Modem das WLAN-Passwort deaktivieren. Unsinnig. Dumm. Gefährlich und letztlich funktioniert dies auch nicht wenn man es versucht auf der der Arris-Modem Plattform,(IP-Adresse). Bei drücken der Taste F5 steht wieder mein Passwort da. Kundenmitarbeiter meint: "Geht auch nicht von Haus aus, weil -wie erwähnt- macht kein Mensch". Nun zu meiner Frage weil ich mit meinem Latein schon am Ende bin. Hat irgendwer das gleiche Problem in Verbindung mit der PHILIPS Sync Box + Arris Modem von Magenta Habt ihr irgendwie eine Lösung seitens des Modems geschafft? Wäre echt froh wenn ich nicht alleine bin mit dem Problem. Ansonsten muss ich dann die Leute beim PHILIPS Forum fragen. Dort sollte ja es ja Hauptthema sein. Nicht hier. Aber leider spielt das Modem ja auch eine Rolle. Viele Dank mal im Voraus Liebe Grüße Chris
  3. Arris TG3492LG

    Seit heute darf ich im Genuss von Gbit kommen nur, verrichtet die neue Connect Box ihre Arbeit nicht ganz leise. Weiß jemand ob die Arris TG3492LG von Haus aus einen lauten Lüfter hat oder habe ich einfach ein schlechtes Modell erwischt. Wie würde es mit einer neuen Firmware aussehen um den Lüfter wenigstens bei nicht ganz hoher Auslastung zum Schweigen zu bringen. Bitte um Rat bei so viel Lärm macht Gbit keinen Spaß MfG
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.