Jump to content

Magenta Community

Search the Community

Showing results for tags 'mac'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV Apps
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Sarah_Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Blogs

  • Technical Topics
  • Aus dem Service
  • Produkte & Services
  • Tipps zur Wertkarte
  • Business Lösungen
  • Magenta Community
  • Mito's Blog
  • JDs VIP Lounge's Expertentipp - Community und Moderator sein
  • Club Archiv's Expertentipp
  • Club Archiv's Quick Start Guide
  • JBL Vantiva's Test-Austausch
  • B & O Sagemcom's Test-Austausch
  • THX Homatics's Test-Austausch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Firstname


Birthdate

Between and

Tariff

Found 3 results

  1. Hallo, leider gibt es ja am Mac keine eigene MagentaTV App (was ich ja wieder einmal nicht verstehe). Hier ist man gezwungen, MagentaTV über den Browser zu schauen. Bei der alten App (die ja nur noch bis Ende März unterstützt wird) konnte man problemlos den PIP-Modus (Picture in Picture) aktivieren. Bei der neuen Version hat man diese Funktion "natürlich" wieder entfernt. Da das auf dem Mac äußerst praktisch ist, wäre es wirklich toll, wenn man sie wieder integrieren würde! Übrigens: Es gibt eine Möglichkeit, über eine Browser-Erweiterung den PIP-Modus zu aktiveren. Jedoch wäre die direkte Integration trotzdem besser, besonders wenn man eine Web-App aus MagentaTV macht.
  2. Hallo, leider gibt es ja am Mac keine eigene MagentaTV App (was ich ja wieder einmal nicht verstehe). Hier ist man gezwungen, MagentaTV über den Browser zu schauen. Bei der alten App (die ja nur noch bis Ende März unterstützt wird) konnte man problemlos den PIP-Modus (Picture in Picture) aktivieren. Bei der neuen Version hat man diese Funktion "natürlich" wieder entfernt. Da das auf dem Mac äußerst praktisch ist, wäre es wirklich toll, wenn man sie wieder integrieren würde! Es gibt eine Möglichkeit, über eine Browser-Erweiterung den PIP-Modus zu aktiveren. Das größte Problem hier ist jedoch, dass ein Fehler auftritt, wenn man in den Pausenmodus geht und dann ein paar Minuten wartet --> das Play-Symbol verschwindet im PIP-Modus und man erhält die Fehlermeldung "Wiedergabe fehlgeschlagen. Fehler 403". Nachtrag: Die Fehlermeldung kommt auch im ganz normalen Browserfenster nach einiger Zeit.
  3. Liebe Leute, Ich bin hier in Niederösterreich mit einem LTE Turbo ziemlich gut vernetzt, zwei Masten liefern ziemlich stabil und zu jeder Uhrzeit fast 65Mbps im Download und 16/17Mpbs im Upload. Drei weiße Tenda Nova MW6 Cubes verteilen das WiFi bis in die letzte Ecke unseres Hofes hier, praktisch bekomme ich überall Internet und das auch zu fast 100% der Geschwindigkeit. Bisher war alles gut - bis zum letzten Mac-Systemupdate vor zwei Wochen auf MacOS X 15.2 (Catalina). Denn Seitdem beobachte ich ein extrem seltsames Phänomen: - im von den Tenda Nova MW6 Cubes aufgebauten WiFi-Netz sind alle unsere Macs (wir sind eine kleine Filmproduktion und haben ausschließch Macs, davon 7 Stück) reduziert auf nur noch 12 bis 14Mpbs im Download, die Upload-Speeds sind ok / gleich geblieben. - über das (normalerweise und bisher immer ausgeschaltete weil nicht gebrauchte) "Wlan" des B525s-23a sind die Speeds normal - wenn ich die Macs im "Safe Boot" Modus starte - also das System ohne die meisten Extensions - sind die Speeds auch im Tenda Nova MW6 Wifinetz normal. - Smartphones egal welchen Herstellers haben normale Speeds in allen Netzen (also sowohl im Wlan der B525s-23a als auch im Wifi der Tenda Nova MW6) Ich habe so ziemlich alles versucht, u.a. auch die Tenda Novas über Bridge oder statisch zu verbinden, mithilfe des GoogleChrome F12 Hacks die externe DSN des B525s-23a zu verändern… aber nichts hilft. Da bis vor 2 Wochen alles super war, kann eigentlich nur das letzte geänderte Element im Zusammenspiel der Komponenten die Verantwortung haben - also die neue Software. Oder was meint ihr? Danke für geniale Ideen…