Zum Inhalt springen

Magenta Community

Olivia

Starter
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Registration Date

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Olivia

  1. Kundenhotline

    Hallo! Habe bis dato noch keinen Termin vereinbaren können. Mein letztes Gespräch mit einem Techniker von Magenta ergab, dass dieser die technischen "Gegebenheiten" prüfen wird (es geht bei mir ja darum, dass ich keinen Handyempfang in der Wohnung habe, zum telefonieren also aus dem Haus, oder mich auf meinen Balkon in der Küche stellen muss). Nachdem ich dann nach meinem Gespräch mit dem Techniker aufgelegt hatte, hätte ich ein Bestätigung-SMS erhalten sollen sowie ein weiteres, sobald die Daten geprüft wurden - hab jedoch keine SMS erhalten. Außerdem hab ich bei einem der vielen Gespräche mit Magenta vor ein paar Wochen zwischenzeitlich einen Nachlass auf meine Grundgebühr i.H.v. 20% vereinbaren können - auch das hat nicht geklappt, meine letzte Rechnung wurde mir in voller Höhe verrechnet. Das heißt ich werde wohl wieder von vorne beginnen müssen - ich hab nur schlicht keine Zeit, immer 1h in der Warteschleife zu hängen - ich habe so wieder jeder andere auch besseres mit meiner Zeit zu tun. Bin wirklich sehr enttäuscht vom Service...
  2. Kundenhotline

    Liebes Magenta-Team, wenn man bei euch einen Techniker-Termin will, könnte man genau so gut nach einem Passierschein A38 verlangen... Nicht nur, dass man in der Telefonschleife falsch geroutet, 4567567890 mal weitergeleitet wird, weil sich keiner zuständig fühlt, nein (!) es wird sogar nach über einer Stunde Warteschleife einfach aufgelegt. Alleine heute habe ich 4 mal angerufen und pro Anruf zwischen 45 - 67 min. in der Warteschleife verbracht bis dann ein Mitarbeiter abgehoben und gleich, oder 3 Sätzen, einfach wieder aufgelegt hat. Einen Technikertermin zu bekommen hat immer noch nicht geklappt. Mittlerweile soll ich nicht mehr beim technischen Dienst, sondern in der Qualitätssicherung anrufen wo ich, während ich das hier schreibe schon wieder seit 28 min. in der Warteschleife festsitze.... Euer Kundenservice lässt mehr als nur zu wünschen über....
  3. Frühzeitige Vertragskündigung

    Hallo ! Danke für deine Antwort und Hilfe. Würde mich gerne schriftlich mit Magenta in Verbindung setzen... hast du eine E-Mail Adresse für mich? Oder soll ich mich auf dem Postweg bei Ihnen melden (T-Mobile Austria GmbH, Postfach 1012, 1030 Wien (ist das telering Postfach, da mein ursprünglicher Vertrag ein telering Vertrag ist)? Danke, mfG Olivia
  4. Frühzeitige Vertragskündigung

    Hallo! Ich habe seit ca. März 2020, also seit dem ersten Lockdown Probleme mit dem Empfang in meiner Wohnung. Auch davor war es schon immer schwierig, telefonieren nicht überall in der Wohnung möglich, aber zumindest klappte es in Küche und beim Wohnzimmerfenster/ Balkon immer. Seit März hab ich selbst dort kaum Chancen, Störungsfrei zu telefonieren. Ich hab mehrmals bei Magenta angerufen, aber niemand konnte mir weiterhelfen, zuletzt hieß es, es is halt so wie es is. Dann ging ich in den Shop um die SIM zu tauschen, vl liegt ja daran. Tausch brachte nichts. Da ich teilweise nicht erreichbar war (zum Beispiel weil ich mein Handy auf die Couch gelegt hatte, wo ja kein Empfang ist) musste ich einen zweiten Vertrag bei einem anderen Anbieter abschließen, der mir den Empfang garantieren konnte. Mit diesem funktioniert es übrigens einwandfrei und zwar überall in der Wohnung!! Bei der Rufnummernportierung im Magenta Shop teilte mir dann eine Mitarbeiterin mit, dass ich bei Empfangsproblemen meinen Vertrag auch frühzeitig kündigen könne, ich solle bei der Technikhotline anrufen. Da ich meinen Vertrag erst im Feb. 2020 verlängert hatte (24 Monate Bindung) war ich echt froh um diese Info. Heute hab ich nochmals angerufen bei Magenta. Ganz abgesehen davon dass ich 40 min in der Warteschleife hing bestätigte mir dann ein Technikmitarbeiter, dass meine Adresse ein absolutes Funkloch ist. Der Techniker war erstaunt, dass ich jemals Empfang dort hatte. Auch er teilte mir mit, dass ich angesichts dieser Tatsachen meinen Vertrag frühzeitig kündigen könnte. Ich leitete mich weiter, weitere 30 min später konnte ich dann mit den nächsten Mitarbeiter telefonieren. Der meinte, keinen Empfang in der eigenen Wohnung zu haben ist kein frühzeitiger Kündigungsgrund ist. Ich hab bestimmt 5 Mal nachgefragt, ob das sein ernst ist... Ja, ist sein ernst. Bin etwas fassungslos. Kann unter Pkt 23 der AGBs nur folgendes zur frühzeitigen Vertragskündigung finden: Der Kunde kann den Vertrag außerordentlich kündigen, wenn: a. T-Mobile ihre Leistung über einen Zeitraum von 2 Wochen trotz nachweislicher Aufforderung des Kunden nicht wie vertraglich vereinbart erbringt, b. Änderungen der AGB oder der Entgeltbestimmungen nicht ausschließlich begünstigend sind (gemäß § 25 TKG 2003) oder c. sonstige wichtige Gründe vorliegen, die eine Aufrechterhaltung des Vertrags unzumutbar machen. Ich muss derzeit zwei Verträge bezahlen, weil ich Coronabedingt viel zu Hause sein MUSS und erreichbar sein MUSS. Das hat den Magenta- Mitarbeiter auch nicht interessiert, hat mir aber Angeboten, mir 20% auf meine Grundgebühr zu erstatten. Wer hat jetzt nun Recht, die beiden Magenta Mitarbeiter, die mir zugesichert haben ich könne meinen Vertrag frühzeitig kündigen, oder jener von heute, der das Gegenteil behauptete? MfG, Olivia
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.