Zum Inhalt springen

Magenta Community

b0tenz

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Registration Date

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von b0tenz

  1. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    Hey! Konnte endlich einen Router in der Firma auftreiben und hab ihn getestet. Flexbox nutze ich also als Modem, via lankabel sind PC und Amazon TV Stick verbunden.. Stream und Spiele laufen ohne Probleme. Getestet bei 15-20mbps !! Danke für die Hilfestellung! Lg
  2. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    Hey, habe nun den FireTV stick mit LAN Kabel verbunden. Lags sind tw. behoben. Das Problem ist nicht ganz gelöst, aber immerhin vermindert. Freunde meinen, dass möglicherweise die FlexBox zu schwach ist, um die Daten zu verarbeiten und ich möge doch einen "echten" Router dazwischen hängen. Also etwa Fritzbox. Was denkst du darüber? LG
  3. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    ja werde bescheid geben! https://www.amazon.de/Amazon-Ethernetadapter-Alexa-Sprachfernbedienung-Modelle-Basic/dp/B01LXP5TXI/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=2YJHRSJDQUIZI&dchild=1&keywords=fire+tv+stick+ethernet+adapter&qid=1611734967&sprefix=fire+tv+stick+e%2Caps%2C197&sr=8-1
  4. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    also, kurzen speedtest vor einem Netflix Stream und währenddessen ghgemacht. 75 mbit down, während Stream ~72 mbit down hab mal einen stream auf netflix am PC gestartet und nebenbei ein Spiel angetestet.. Siehe da, keine Lags, keine Probleme, läuft einwandfrei. Bevor ich jetzt lange mit dem WLAN rumschei*e werde ich mir wohl einfach den Adaptar für den FireStick holen und ans Netz hängen. CAT Kabel sind eh verlegt und Switch habe ich auch. Vielleicht ist das wirklich die Lösung.
  5. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    Interessante Idee, noch nicht probiert. Werde aber man streamen und spielen gleichzeitig am PC und es dich wissen lassen!;-)
  6. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    Meinst du jetzt am PC ? Weil was soll ich denn sonst testen? Wenn das WLAN deaktiviert ist, kann niemand mit dem fire TV Stick streamen und es gibt keine Probleme beim kabelgebundenen PC. Verstehe sonst nicht, was du meinst 😅
  7. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    WLAN ist 5ghz ... 😜
  8. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    Ja klar, wie gesagt, das Problem mit Ping und lags ist nur, wenn parallel wer streamt. Packet loss hab ich immer wieder Mal so 2-4% - auch wenn niemand im WLAN ist.
  9. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    Ja eines fällt mir ein. Wir haben prinzipiell im Haus schlechtes WLAN, deswegen repeater im Einsatz. Haben ein Holzhaus und so schlecht war unser WLAN noch nie, wie jetzt. Es wirkt so, als würde Holz stärker abschirmen, was aber eigentlich keinen Sinn macht... Eine Antenne für die flexbox wird ja auch nichts daran ändern nehme ich an?
  10. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    OK! Danke jedenfalls für deine Bemühungen!
  11. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    Ja Spiele am PC. Nein sie laufen bei 5 Mbit/s down ja auch noch flüssig. Meinst mit Konfig die Hardware oder Einstellungen der flexbox? PC ist via CAT6 Kabel direkt mit der Box verbunden. Amazon fire TV stick im WiFi .
  12. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    Nein habe ich noch nie getraced . Wie mache ich das am Besten? Ja surfen funktioniert einwandfrei. Es können auch zwei streams parallel laufen, also zb Wohnzimmer Netflix, Büro dazn ... Läuft einwandfrei. Aber csgo und FIFA laufen dann einfach nicht rund.
  13. Packet Loss und Lags trotz hoher Bandbreite

    Hallo liebe Community und Netzwerktechniker ;-) Da es in unserem lieblichen Örtchen teilweise keine Festnetzleitung gibt - wie auch in meiner Straße - haben wir uns für mobiles Internet entschieden. Wir haben die Internet Flex Box B529s im Technikraum stehen. Mir ist bewusst, dass die Geschwindigkeit und Bandbreite vom gleichzeitigen Nutzen des Netzes abhängt. Was ich jedoch nicht verstehe ist, dass es bei einer DL-Rate von ~60 mbit/s und einem Ping von ~15 (speedtest.net) quasi unmöglich ist gleichzeitig auf einem Gerät zu streamen und am anderen ein bisschen online zu spielen. Praktisches Beispiel: meine Freundin sieht am Amazon Fire TV Stick Netflix - mir ist es unmöglich eine Runde FIFA oder CSGO zu spielen - trotz der guten Verbindung. Stutzig macht mich dabei auch, dass ich via Kabel mit der FlexBox verbunden bin, während der Fire TV Stick nur im WiFi hängt. Gibt es da eine Art QoS die das WLAN bevorzugt?! Außerdem habe ich seit einigen Monaten konstante Probleme mit Packet Loss dem ich nicht Herr werde. Kennt sich damit jemand aus? Woran kann das liegen. MUT habe ich mal optimiert - ändert nichts. Danke für die Hilfe. Wenn keiner weiter helfen kann, dann probiere ich es beim Kundenservice - wobei ich denke, hier eher auf Antworten zu stoßen LG Patrick
  14. WebRTC

    Ok ich hatte Probleme mit meinen Ports. Hab diese manuell weitergeleitet, nun funkt alles. Danke trotzdem an alle die darüber nachgedacht haben ;-)
  15. WebRTC

    erstmals danke für die antwort. einerseits habe ich diesen test gemacht http://cc.rtmfp.net/ andererseits diesen hier: https://test.webrtc.org/ der folgendes ergebnis zeigt: bin leider nicht ein superguru in netzwektechnik. kann wenig mit den infos anfangen. :-) lg
  16. WebRTC

    Liebe Community, seit etwa einem Monat bin ich Kunde von Magenta und hab zu Hause eine Flex Box. Ich nutzte privat teilweise Dienste die auf WebRTC basieren. Leider funktionieren diese nicht mehr im Heimnetzwerk. Auch wenn ich mein Smartphone als Hotspot nutze (ebenfalls Magenta) funktioniert das nicht. Als ich es in der Arbeit versucht habe, ging alles einwandfrei. Daher schließe ich aus, dass das Problem mit der Firewall am Laptop zu tun hat. Blockt Magenta WebRTC Dienste oder woran kann es scheitern? Vielleicht kann hier jemand helfen :-) Danke und liebe Grüße PS: habe verschiedene Test durchgeführt... u.a. folgendes Ergebnis bekommen.
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.