Jump to content

Magenta Community

  • 0

Ständige Reconnects/Resyncs bei DSL Verbindung wenn draussen über 20°C bzw. Sonne auf den Glasfaserverteilerschrank von A1 brennt...


Michael Pusch
 Share

Question

Sehr geehrte Mitarbeiter der Magenta / T-Mobile Austria.                                                                                                             6. April 2022

ReKonto: 100-32841XXX

Ich habe bereits 2020 und 2021 per Telefon und Mails darauf aufmerksam gemacht, dass an meinem Standort bei
wärmeren Außentemperaturen die Internetverbindung ständig ausfällt.

Als ersten Verdacht hatte ich die Fritzbox7530. Aufgrund einer Messung mit meiner Wärmebildkamera musste ich feststellen, dass der Prozessor auf
55 Grad Dauertemperatur gelaufen ist.
Daraufhin wurde meinerseits ein großer Kühlkörper wie auch eine Ventilation zugebaut, Messung nun maximal 35 Grad Prozessortemperatur...

Die Fehler wurden aber dadurch leider nicht behoben!

Bei einem Spaziergang ist mir dann 2020 folgendes aufgefallen -> Im Verdacht habe ich seit 2020 den neuen Glasfaserverteiler der A1 Telekom am Standort 2603 Felixdorf, Ecke Bahnstrasse/Waggerlgasse in welchem Ihr euren Anschluss für meinen Vertrag habt. Seit der Umstellung habe ich nämlich die Probleme mit den Ausfällen…

Dieser Verteiler wurde 2019/2020 neu errichtet aber leider so platziert, dass dieser ab ca. 12-13 Uhr in direkter 90° Achse zur Sonne steht und sich gewaltig aufheizt.
Dies äußert sich dahingehend, dass die Ventilatoren zur Kühlung der Technik im Verteiler dann auf Volllast laufen und auf der Straße ein sehr lautes Rauschen hörbar ist. Normal sind diese Verteiler stumm… Ab diesem Zeitpunkt fällt jedes mal die Internetverbindung samt IP-Telefonie aus.

Es entstehen dann ständige Re-Syncs, die immens lange dauern bis nach wenigen Minuten die Internetverbindung wieder ausfällt.

Das ganze beruhigt sich dann in den Abend/Nachtstunden, wenn sich die Sonne über die Erdkrümmung verabschiedet hat und der Verteiler wieder abgekühlt ist, sprich seine Stauwärme losgeworden ist.

Leider passierte bei Anrufen in eurem Callcenter und Beschwerde-Mails bisher nichts, daher wende ich mich nun auf diesem Wege an Euch!

Anbei erhaltet Ihr einen Auszug der Fritz-Box mit den Daten vom 06.04.2022 sowie den Standort meines Anschlusspunktes an A1.
Bei notwendigen Informationen zu meinen persönlichen Daten, sich Bitte mit mir SCHRIFTLICH in Verbindung zu setzen!

Herzlichen Dank!

 

 

 



 

 

22_04_06_PuschMichael_2603Felixdorf_SyncFehler.pdf

Edited by Michael Pusch
Link to comment
Share on other sites

4 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Hallo @Michael Pusch und willkommen in der Magenta Community,

 

Bitte poste keine persönlichen Daten wie dein Rechnungskonto. Die Magenta Community ist in erster Linie eine "User helfen User" Plattform. Vermutlich wird man dir dabei hier nicht helfen können. Ich nehme mal an, du hast einen DSL Fix Anschluss von Magenta. Hast du bei der Störung-Ausfall schon mit dem Magenta Technikteam Kontakt aufgenommen? Die sollten bei einer Störung diese an A1 weiterleiten. Zu deiner eigenen Sicherheit habe ich deinen Beitrag gemeldet, nicht das die Daten in falsche Hände kommen.

 

LG

Rexalius

 

Edited by Rexalius2000
Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor 51 Minuten schrieb Rexalius2000:

Hallo @Michael Pusch und willkommen in der Magenta Community,

 

Bitte poste keine persönlichen Daten wie dein Rechnungskonto. Die Magenta Community ist in erster Linie eine "User helfen User" Plattform. Vermutlich wird man dir dabei hier nicht helfen können. Ich nehme mal an, du hast einen DSL Fix Anschluss von Magenta. Hast du bei der Störung-Ausfall schon mit dem Magenta Technikteam Kontakt aufgenommen? Die sollten bei einer Störung diese an A1 weiterleiten. Zu deiner eigenen Sicherheit habe ich deinen Beitrag gemeldet, nicht das die Daten in falsche Hände kommen.

 

LG

Rexalius

 

 

Hallo Rexalius

Danke für deine Rückmeldung!

 

Ja Kontakt stand schon mehrfach, aber seitens Magenta ging nichts weiter.

Ist jedesmal eingeschlafen, bei nachwassern hat man mir gesagt es wird sich ein Techniker melden... Leider finden diese weder Telefon noch Tastertur ihres Rechners um mich zu kontaktieren.

 

Da ich auf diese weise nichts erreicht habe, Mails und Anrufe somit unbeantwortet bleiben, habe ich versucht sie nochmals zu kontaktieren über meinen Account hin.

Da wurde mir das Forum/die Community vorgeschlagen, da sich hier auch "Fachleute" seitens Magenta tummeln sollen... Ausserdem ist es halt leider auch negative propaganda da dies nun öffentlich ist...

 

Nun ja, das sich Magenta mit A1 verabreden muss is mir ja klar, dass sagte ich ja auch ständig. Aber anscheinend scheint das TMobile/Magenta nicht wirklich zu wollen... Es ist laut Magenta alles in Ordnung...

 

Mein Modem sagt aber was anderes, und meine Familie auch... ;)

 

Heute den 06.04.2022 wieder, wo es nun 20 Grad AT hatte aber die Sonne schon recht stark zu seien scheint, brechen die Verbinungen ab 13-14 Uhr (die Zeit wo die Sonne am stärksten ist) wieder ständig ab... Den ganzen Winter war Ruhe, jetzt kommt die Sonne raus und es geht wieder los mit den Verbindungsabbrüchen....

 

Mein Anschluss ist wie du sagst, ein Fix75er den es damals gab... Weiss nicht ob jetzt auch noch...

 

Danke für deinen Hinweis zum Konto!

Mit dem Rechnungskonto kannst du recht haben, kanns aber momentan nicht bearbeiten um es zu löschen...

 

Lässt er mir nicht zu...

 

Na schau ma mal was sich tut...

Sonst bleibt mir nur noch der wechsel zu einem anderen Anbieter...

 

Gutes Nächtle und nochmals Danke für deinen Hinweis und deine Bemühung!

 

 

 

 

 

 

 

Edited by Michael Pusch
Zusatz
Link to comment
Share on other sites

  • 0

Das ist natürlich ärgerlich und ich verstehe, dass du dann nicht so gut auf Magenta zu sprechen bist. Bei einem DSL-Anschluss eines Bekannten gab es ein ähnliches Problem wie bei dir im Sommer, er hat noch eine Freileitung. Es hat geholfen, die Störsicherheit der Fritz! Box niedriger zu setzen. Allerdings geht auch die Bandbreite  dann zurück, dafür blieb diese Leitung bis jetzt immer stabil und es kam zu keinen Unterbrechungen mehr. Vielleicht hilft das bei dir auch.

 

 

624e048664a81_Screenshot(35)ssss.thumb.png.63eec2ef609ec3454a75a5a60da1f00d.png

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hi nochmal,

 

Aaaaaaaalles schon ausprobiert.... ;)

Inkl. Werkseinstellung und dergleichen... Hab das ding NUR als Modem... Weder Netzlaufwerk, WiFi, Dect oder sonst was läuft... Das kann ich alles ausschliessen.

 

Nur DHCP und eine VPN bei bedarf...

 

Hatte letztes Jahr im Sommer sogar komplett auf maximale Stabilität gesetzt alle Werte über eine Woche zum Testen, gleiches Ergebnis...

 

Bringt in dem Fall auch nix, wenn der Fehler auf Temperaturprobleme zurückzuführen ist.

 

Wenn dem LWL/Kupfer Convertern bzw den Routern im Schrank zu warm wird, dann wird die ganze Technikgeschichte eben fehleranfällig. Drum verbauen wir in unserem Betrieb in zb. unseren Outdoor Multimedia-Stelen teilweise auch richtige Klimaanlagen da es in der Stele schon mal 60/70 Grad warm werden kann im sommer bei 2x 75" highbright monitoren...

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share