Zum Inhalt springen

Magenta Community

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

E-Mail-Passwort ändern nicht möglich

Hi,

 

meine Freundin ist vor ein paar Jahren zu mir gezogen (hatte damals UPC, hat sie beim Umzug gekündigt weil ich auch UPC hatte) und hat damals ihre E-Mailadresse zu meinem Vertrag hängen lassen. Jetzt bräuchte sie dringend wieder Zugriff auf das E-Mailkonto, weiß jedoch ihr Passwort und ihre Sicherheitsfrage nicht mehr. Diese bräuchte sie, um sich in das Webmail einzuloggen (Achtung: Sie braucht IHRE Sicherheitsabfrage. Nicht meine, von meinem Magenta-Account.)

 

Ich habe die letzten 1h10 in Warteschleifen und mit Mitarbeitern verbracht, die offensichtlich keine Ahnung von E-Mail hatten. Die erste Dame hatte sowas von keinen Plan, dass sie mich permanent zurück in die Warteschleife gepackt hat um was nachzuschauen und am Ende wurde in der Warteschleife mein Anrufe beendet. Der zweite Herr meinte, er hat keine Ahnung, er erinnert sich nur dunkel an die Schulung damals, aber er glaubt dass das Passwort nicht änderbar ist, leitets aber trotzdem mal weiter.. kontaktieren könne ich da aber keinen, er vermutet dass wir keinerlei Zugriff mehr auf das Konto bekämen und es gelöscht werden müsse. "Okay, und dann kann man es wieder neu für sie erstellen? Die E-Mails darin sind nicht so wichtig, sie braucht nur den Zugang für neue Mails..". Antwort: "Nein, der Account ist dann gesperrt und weg." Ja was soll dann der Sinn daran sein den Account zu löschen?

 

Gut, jetzt habe ich natürlich schon davor endlos lange damit verbracht, das Kennwort für sie irgendwie irgendwo zu ändern. Laut "Meine Einstellungen" --> "Service Center & E-Mail" ist ihre Adresse bei mir auch wirklich drin (meine Adresse ist als "Main account" markiert, ihre nicht, siehe Anhang ). So, jetzt sollte sich laut FAQ das Kennwort von Neben-Emailadressen in "Meine Einstellungen" --> "Übersicht der Einstellungen" für mich ändern lassen, siehe: https://www.magenta.at/images/PW_Nebenkonto_aendern.gif

Den fraglichen Punkt "Kennwort ändern für E-Mail-Nebenkonten" gibt es bei mir aber nicht, siehe Anhang. Warum nicht? Und warum schaut das Video in den FAQ komplett kaputt mit fehlenden Bildern aus?

 

Gut, also in den Einstellungen zur E-Mailadresse unter "Service Center & E-Mail" geschaut. Dort kann ich die Adresse löschen lassen oder die Mailadresse für Passwort-Recovery ändern. Passwort-Recovery im Webmail können wir aber nicht machen, weil meine Freundin dafür im "Passwort vergessen"-Dialog beim Webmail ihre Sicherheitsfrage beantworten müsste, die sie nicht mehr kennt. Ich habe innerhalb des Webmails auch keine Möglichkeit gefunden, auf ein Nebenkonto zu wechseln (das wäre ja einfach gewesen).

 

Gibt es hier jemanden von Magenta, der nen Plan hat?

 

P.S.: Gibt es wirklich keine Möglichkeit euren Kundenservice via Text zu kontaktieren? E-Mail, Whatsapp, Facebook, Signal, Telegram, eigenes Chatsystem hier.. mir koplett egal. Whatsapp ging ja früher mal.. Ich will nur nicht permanent meine Zeit in eurer Warteschleife vergeuden müssen und eurem Betreuer dahinter dann vorlesen müssen was ich gerade auf meinem Bildschirm sehe, nur damit der dann sagt, er hat keine Ahnung wo ich grad bin. Ihr seid ein Internetprovider aber schafft es im Jahr 2021 nicht, persönlichen Support via Internet anzubieten, wo man auch persönliche Daten übermitteln kann?

image.thumb.png.95fd448b053be700499e70536da2b1bd.png

image.png

Bearbeitet von seldom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

11 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

vor 9 Minuten schrieb seldom:

hat sie beim Umzug gekündigt weil ich auch UPC hatte) und

 

An dem wird es wahrscheinlich liegen. Kündigung--> Mailadresse deaktiviert. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Rexalius2000:

 

An dem wird es wahrscheinlich liegen. Kündigung--> Mailadresse deaktiviert. 

Siehe Screenshot, da steht "Status: active".

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was bekommst du als Rückmeldung wenn du auf die Mail deiner Freundin was versendest? 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Rexalius2000:

Was bekommst du als Rückmeldung wenn du auf die Mail deiner Freundin was versendest? 

Keine. Emails gehen normal durch, gerade nochmal von zwei Adressen aus probiert. Zweiter Herr am Telefon hat gemeint, dass er auch sieht, dass da 25 Mails drin sind und das Konto aktiv ist.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich weiß wird der Zugang zum Mailsystem bei einer Kündigung deaktiviert. Würde in deinem Fall nochmals Magenta kontaktieren da wir hier in der Community (Kunden helfen Kunden) keine Daten sehen. https://www.magenta.at/kontaktformular

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Rexalius2000:

Was ich weiß wird der Zugang zum Mailsystem bei einer Kündigung deaktiviert. Würde in deinem Fall nochmals Magenta kontaktieren da wir hier in der Community (Kunden helfen Kunden) keine Daten sehen. https://www.magenta.at/kontaktformular

 

 

Ja, wie gesagt.. Wir haben das Mailkonto nach der Kündigung dann zu meinem neuen Vertrag hängen lassen, darum sollte es aktiv sein.

Was wähle ich in dem Dropdown aus? "Dokumente hochladen" (die anderen Punkte passen ja alle nicht)? Kann man da beliebige Anfragen hochladen? Sieht für mich zumindest nicht so aus, oder täusche ich mich da?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb seldom:

 Kann man da beliebige Anfragen hochladen? 

 

Würde es versuchen, einen andere Kontaktweg gibt es leider nicht. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Magenta hat mich vorgestern und gestern 2x aufgefordert hier eine "Antwort als Lösung zu markieren". Nein.

 

Nach einer Stunde mehr telefonieren (und einem unbeantworteten Dokumentupload zuvor) weiter: Man hat das ganze dem "3rd Level Support" weitergegeben. Die haben jetzt ein Passwort zurückgesetzt. Und zwar nicht das E-Mailpasswort meiner Freundin. Sondern das von meinem Magenta-Account. Sprich ich kann mich nicht mehr einloggen. Weder in meinen Mail-Account. Noch in meinen Magentaaccount. Ich kann auch kein neues Passwort anfordern. Denn das Passwort ist mit dem Magenta-Email synchronisiert. Und selbst wenn das doch ginge, gäbe es auch hier wieder eine 12 Jahre alte Sicherheitsfrage von der ich keine Ahnung mehr habe, wie ich sie beantwortet habe.

Jetzt ist nicht nur der Mail-Account meiner Freundin sondern auch mein Hauptemailaccount und mein Magenta-Login weg.

 

Sowas habe ich echt noch nicht erlebt. Worte können nicht beschreiben wieviel Hass ich gerade in mir verspüre. Hass und Verzweiflung.

Bearbeitet von seldom
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also gestern wieder bei der Technikhotline angerufen. Technikmensch dort hat gemeint, es ist ein kompletter Wirrwarr eingetragen. Er kennt sich nicht aus. Und hat mich weiterverbunden. An eine Mitarbeiterin, die laut ihrer Aussage dafür nicht zuständig ist, sondern nur für Verträge und Rechnungen. Sie hat mir gesagt, dass ich für das E-Mailproblem eine SMS bekommen sollte. Das ist mittlerweile über eine Woche her. Dann habe ich ihr nochmal das neue Problem erklärt. Sie hat mich in die Warteschleife gepackt und sich dann wieder gemeldet: Die Abteilung die dafür zuständig ist, sollte zwar da sein, aber sei derzeit nicht erreichbar. Sie werde die aber kontaktieren und mich zurückrufen. Ich habe ihr bei der Gelegenheit auch nochmal gesagt, dass sich mein Modem seit 1 1/2 Jahren täglich mehrfach aufhängt (nach 2 Modemtausch und einem Technikertermin vor Ort) und neugestartet werden muss und erzählt, dass ich ein paar Tage zuvor wieder 30 Minuten in der Warteschleife der Technikhotline hing, nur um von einer anderen Mitarbeiterin zu hören, dass sie dafür nicht zuständig sei (es darf gelacht werden) und niemand von der Abteilung die dafür zuständig ist, gerade da wäre. Es sei ja noch der Fall mit der E-Mailadresse offen, da darf sie gar nichts mehr machen bis das geklärt ist.
Gut, Dame hat gemeint sie fragt da auch noch nach, was man da tun könnte und ruft mich dann auf jeden Fall heute noch an - sie habe sich jetzt meine Nummer von der ich anrufe rauskopiert.

Ja.. nie wieder was von ihr gehört. Weder in den 4 Stunden wo die Hotline gestern noch Dienst hatte noch heute.

  • Traurig 1
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb seldom:

Magenta hat mich vorgestern und gestern 2x aufgefordert hier eine "Antwort als Lösung zu markieren". Nein.

 

Das Ganze ist sehr ärgerlich und ich verstehe, dass du daran (fast) verzweifelst. Sobald du ein Thema eröffnest, bekommst du automatisch nach ein paar Tagen eine Mail um die beste Antwort als Lösung zu markieren. Trotz allem hoffe ich, dass dein Anliegen bald gelöst wird.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, dann machen wir mal weiter. Natürlich hat sich keiner mehr von Magenta bei mir gemeldet. Einen Brief habe ich bekommen. Auf dem GROẞ "IHRE PERSÖNLICHEN ZUGANGSDATEN" außen drauf steht. Darin zurückgesetzte Daten meines Hauptemailaccounts. Sehr gut. Ich wollte schon immer das jeder der den Brief von weitem sieht und mitnimmt zugriff auf sämtliche meiner Onlinekonten hat.

 

Natürlich habe ich zum eigentlichen Punkt, dem E-Mailaccount meiner Freundin nichts mehr gehört. Keine der versprochenen E-Mails, der versprochenen SMS, der versprochenen Anrufe und der versprochenen Briefe ist jemals passiert.

 

Auch mein Modem hängt sich nach wie vor (im moment) täglich 3-4x auf und muss jedes mal manuell neu gestartet werden.

 

Aber, man glaubt es kaum, ich wurde dann eine Woche später an drei Tagen hintereinander von Magenta angerufen. Bis ich den Anruf mal erwischt habe. Es war ein Magenta-Telefonkeiler, der meinte, da ich ja mit Magenta seit Jahren so zufrieden bin und schon seit Chello-Zeiten dabei bin, ich nicht auch einen Magenta-Handytarif will. Da sollst dich nicht ***********t fühlen. Mir Telefonkeiler an den Hals zu hetzen - dafür sind ganz offensichtlich Ressourcen da. Auch tagelang. Für einen Rückruf nach mehreren Stunden an Gesprächen mit der Technikhotline? Nicht möglich.

 

Inzwischen habe ich die Vertragsverlängerung via Treuehotline schriftlich widerufen. Ich will nicht 5 Euro im Monat weniger zahlen. Das heißt.. normalerweise schon. Nur nach meinen Erfahrungen aus dem letzten halben Jahr möchte ich eigentlich nur die Möglichkeit haben, möglichst schnell möglichst weit weg von euch zu kommen. Es ist leider seit der Übernahme durch Magenta EXTREM bergab gegangen.

 

Zwischenzeitlich habe ich mir überlegt mal in einen Shop zu schauen. Selbst die Headline dazu auf der Magenta-Seite strotzt vor Qualität und Hingabe: "Unsere Magenta Shops sind immer für Sie geöffnet, besosonder ist diesen schwierigen Zeiten wichtig, um eine Grundversorgung für digitale Kommunikation, zu erfüllen." Pikachu had a stroke reading this.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.