Zum Inhalt springen

Magenta Community

Gigakraft 5g 500 Behalten oder zurückgeben in 4030 Linz

Ich war vorher bei der LIWEST mit 60 Euro für 200/20 mbit.

Nach denn sie jetzt die Preise einseitig erhöht haben habe ich mir gedacht gehst du zu magenta mit dem neuen 5G Netz.

Was jetzt bei uns in Linz Beworben wird.

 

Hab mir denn Gigakraft 5G 500 geholt auf denn Papier 500/50 mbit

Real muss ich leider das Modem leider in Schlafzimmer stellen, das es guten 5G empfang hat.

Tags über meistens 300mbit+,Abends, oder wenn ich es ins Wohnzimmer  zwischen 15 und 100 mbit.

 

Auch ist der Ping sehr hoch was hat der für Auswirkungen ?
Auch bekomme ich jetzt neu ne Meldung das meine IP auf ein Spam Sperliste 
 

Jetzt stehe ich vor der schwierigen Frage am Montag ins Geschäft gehen und das ganze probieren zurück zu geben.
Oder hoffen dass es besser wird und magenta das Netz in 4030 Linz schnell ausbaut.

Denn laut Netzkarte wo ich dann nachgeschaut habe liegt meine Wohnung genau auf der Grenze zwischen zwei Funkzellen.

Die eine hat schon 5G die andere noch nicht.

 

Was meint ihr sind das noch alles Kinderkrankheiten die vergehen, oder lieber beim altbewährten Kabel Internet bleiben.

PS: Weiß einer wie das jetzt mit diesen TVs ist Kann man das jetzt jeden Monat kündigen oder geh ich wie beim  Vertag 24 Monate Bindung ein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War die Überlastung bei der Liwest auch so zu spüren? Das wundert mich, denn was ich so höre, ist die Performance bei denen wirklich gut.

Was hast du denn für eine Vertragslaufzeit bei Magenta in deinem Angebot? 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Also - du hast da gewechselt von Kabelinternet auf Mobilinternet.
5G performed natürlich schon sehr, allerdings hast du nun andere Rahmenbedingungen. Beim mobilen Internet hast du deutlich höhere Schwankungen - das geht natürlich richtig weit rauf aber vor allem jetzt im Lockdown teilt man sich die Bandbreite mit vielen anderen Anwendern und damit ist diese Variante immer recht dynamisch.
 

Grundsätzlich würde ich immer eine Leitung bevorzugen, denn da bekommt man in der Regeln die erwartete Bandbreite.
Mobiles Internet hat dann aber einen großen Vorteil, wenn ich es auch mitnehmen möchte oder natürlich überall dort, wo es keine Leitung gibt.
Die Liwest bietet in der Regel schon recht gutes Internet aber klar - das kostet auch was. 

Wegen dem Ping - schau mal hier:
https://www.rtr.at/de/tk/netztestfaq_testergebnis_0300

LG
Christian

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast natürlich recht.

Eine eigene Leitung ist besser.

Nur gibt es bei mir im haus nur LIWEST sehr teuer und das netz ist Momentan sehr überlastet 

Die Telefonleitung ist leider sehr alt.

Die Siedlung würde ca 1935 gebaut laut Techniker  maximal 40 mbit   gegen 300 Euro installationsgebühr gebe es 80mbit.

Hab jetzt das ganze 2 Tage könnte schlimmer sein, bis jetzt hat immer ein Neustadt geholfen.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War die Überlastung bei der Liwest auch so zu spüren? Das wundert mich, denn was ich so höre, ist die Performance bei denen wirklich gut.

Was hast du denn für eine Vertragslaufzeit bei Magenta in deinem Angebot? 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem gibt es erst zeit sie alle zeit die LIWEST auf expansion ist.
Man hat das Netz in OÖ gebaut der Flaschenhals ist die Verbindung nach  Frankfurt am Main DE-CIX  oder Wien.

Die Problem gibt es zeit heuer, oder anders die LIWEST Jammert die Kunden Nuten ihr Internet auf ein mal :D

 

Man muss natürlich fairerweise sagen die meiste Zeit funktioniert es fehlerfrei.

Nur die Fehler häufen sich in letzter Zeit beziehungsweise die Auslastung.

Endgültiger Grund für die Kündigung war jetzt eine Preiserhöhung um 7 % ohne Gegenleistung.

 

Jetzt bei Magenta:

Vertag Abgeschlossen mit magenta eins 10Euro Rabatt 
Gratis Aktivierung

4 Monate Frei bei MVD 24 Monate bei Gigakraft 5G 500

magenta gold  mit  24 Monate MVD

-20% Black friday Aktion

also jeweils 48 Euro 

Also alles zusammen laut Damen in Shop 86 Euro    

Bei LIWEST und A1 Handy habe ich 85 Euro gezahlt.

 

Handy Passt das behalte ich auf jeden fall.

Nur beim Internet für zu hause hoffe ich halt das es besser wird.

Wenn das 5G netz ausgebaut ist.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spannend. Danke für die Info. 

Eh irgendwie klar, auch bei der Liwest sind die Kapazitäten nicht endlos. 

Schon ok, auf den Ausbau bei 5g zu warten aber wenn dann dort immer mehr Kunden sind, bin ich auch neugierig, wie in diesem Netz dann die Auslastung aussieht. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.