Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Ping Anrufe von +680   
      2020-06-02

      Es sind vermehrt Anrufe mit der Vorwahl 00680 (Republik Palau) im Umlauf. Bitte hier auf keinen Fall zurückrufen und den Anruf ignorieren.  Für Interessierte: Palau auf Google Maps

      Weiterlesen...

HomeNet Box/HomeNet Router - bevorzugte Aufstellrichtung?

hallo,

gibt es für die HomeNet Box bzw. den HomeNet Router einen bevorzugte aufstellrichtung?

ist der innere antennenaufbau in irgendeiner weise richtungsgebunden oder sind da rundstrahler verbaut?

was wäre wenn ich die box oder den router um lege (box nach vorne oder auf die seite kippen/router nach vorne kippen), wird das signal vermutlich schlechter?

kann das LTE signal/- frequenz durch glas reflektiert werden bzw. bei externer antenne störungen verursachen?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schau mal die an.  Die würde alle Bänder abdecken. 

Die ist allerdings schon ziemlich mächtig. 

https://www.amazon.de/Multi-Band-Antenne-1800-2600-Leistungsgewinn/dp/B00LSSGKUC/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1511028627&sr=8-6&keywords=lte+antenne

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

18 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

vor 9 Stunden schrieb 5igi3lue:

hallo,

gibt es für die HomeNet Box bzw. den HomeNet Router einen bevorzugte aufstellrichtung?

ist der innere antennenaufbau in irgendeiner weise richtungsgebunden oder sind da rundstrahler verbaut?

was wäre wenn ich die box oder den router um lege (box nach vorne oder auf die seite kippen/router nach vorne kippen), wird das signal vermutlich schlechter?

kann das LTE signal/- frequenz durch glas reflektiert werden bzw. bei externer antenne störungen verursachen?

lg


Hier mal meine Antworten:

Eine bevorzugte Aufstellrichtung gibt es nicht - da muss man testen, weil das Signal, welches in unsere Räume dringt, oft massiv reflektiert wird. Also einfach probieren und die Empfangsanzeige im Auge behalten.

Der interne Antennenaufbau ist aufgrund der Technik nie ganz ein Empfänger, der Rundstrahlcharakteristik hat - deshalb kann das Drehen des Routers schon "Wunder" bewirken.

Das Kippen ist nicht gut, denn die Antennen sind so ausgelegt, dass ein Signal, welches in der Regen horizontal daher kommt dann am besten verarbeitet werden kann, wenn der Roter steht.
Da muss es schon ganz "blöd" reflektiert werden, wenn eine Liegeposition Vorteile bringen würde.

Ja - das LTE Signal kann durch Glas auf alle Fälle reflektiert werden.

Was meinst du mit Störungen durch externe Antennen?

LG
Christian


 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Christian_E:

Ja - das LTE Signal kann durch Glas auf alle Fälle reflektiert werden.

Was meinst du mit Störungen durch externe Antennen?

danke für die schnellen antworten!

trotz externer richtantenne habe ich oft starke schwankungen und meine vermutung sind die sich unmittelbare neben der antenne befindlichen glas flächen bzw. das metallene terassengeländer.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber die Antenne ist draußen oder?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ist außerhalb montiert. viell komme ich die tage mal dazu ein foto zu machen.

lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was meinst du dann mit Reflexionen vom Glas?
Wenn die Antenne draußen ist, sollte das kein großes Problem darstellen.
LG
Christian

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab noch alte fotos gefunden..

2016-07-26 13.39.52.jpg

IMG_20170524_151205.jpg

20170120_120407.jpg

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.11.2017 um 21:33 schrieb 5igi3lue:

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Antenne ist keine Richtantenne oder?
Sieht dafür ziemlich klein aus.

Wenn es ein Rundstrahler ist, dann solltest du eher weg von der Wand, weil dann sind Reflexionen sicher ein Thema.
Anders ist das mit Richtantennen - die kann man auch ganz zur Wand, weil die bekommen das Signal nur von einer Seite.

Bei einer Rundstrahlantenne ist es gut soweit wie möglich raus und weg von Gebäuden.
Klingt zwar einfach, ist in der Praxis aber nicht immer einfach machbar, zumal dann wieder die Kabellänge ein Thema ist.
In deinem Fall kannst du den Router ja nach draußen nehmen und mal alle Antennenpositionen durch testen.

LG
Christian 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo christian,

laut hersteller http://www.brennpunkt-srl.de/ ist es eine lte1800 richtantenne

habe im frühjahr mehrere wochen lang immer wieder versucht eine gute position zu finden, allerdings bei sicht zum sender scheit es so als wäre das nachrangig.. trotzdem danke für die hilfe!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber du bist sicher, dass dein Sender nicht im 800 MHz Bereich abstrahlt.
Lass doch das bitte von Tmobile checken, denn vor allem im ländlichen Bereich findet man vielerorts nur Masten mit 800 MHz.
Nicht, dass da das Problem liegt...

Umgehen kann man das, wenn man eine Richtantenne betreibt, die das komplette Spektrum abdeckt.
LG
Christian

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Christian_E:

Aber du bist sicher, dass dein Sender nicht im 800 MHz Bereich abstrahlt.
Lass doch das bitte von Tmobile checken, denn vor allem im ländlichen Bereich findet man vielerorts nur Masten mit 800 MHz.
Nicht, dass da das Problem liegt...

hmmm, sicher naja, zumindest vor meiner bestellung hatte ich eine 1800er antenne ausgeborgt. wie sieht es denn aus in 9500 villach? 

 

vor 10 Stunden schrieb Christian_E:

Umgehen kann man das, wenn man eine Richtantenne betreibt, die das komplette Spektrum abdeckt.

hast du da eine empfehlung bitte?

lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schau mal die an.  Die würde alle Bänder abdecken. 

Die ist allerdings schon ziemlich mächtig. 

https://www.amazon.de/Multi-Band-Antenne-1800-2600-Leistungsgewinn/dp/B00LSSGKUC/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1511028627&sr=8-6&keywords=lte+antenne

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

grad mal geguckt, die speedtests dementieren das aber eigentlich..

übrigens zu gestern um die uhrzeit eine verdopplung vom download - also perfektes ergebniss heute :)
kann das irgendwie nicht glauben, dass er bei mir von der auslastung abhängt. mal sehen was zur prime-time passiert

speedtest 800-1800mhz.png

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Christian_E:

schau mal die an.  Die würde alle Bänder abdecken. 

Die ist allerdings schon ziemlich mächtig. 

https://www.amazon.de/Multi-Band-Antenne-1800-2600-Leistungsgewinn/dp/B00LSSGKUC/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1511028627&sr=8-6&keywords=lte+antenne

ja das riesige teil ist genau die, mit der ich getestet hab.. dachte allerdings die ist 1800mhz. hab sie eh wieder im haus, wenns mal schön ist am tag teste ich nochmal.

Bearbeitet von 5igi3lue
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

passt. :)

Die deckt jedenfalls alle Frequenzen ab und sollte die volle Leistung bringen. 

lg Christian 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb 5igi3lue:

grad mal geguckt, die speedtests dementieren das aber eigentlich..

übrigens zu gestern um die uhrzeit eine verdopplung vom download - also perfektes ergebniss heute :)
kann das irgendwie nicht glauben, dass er bei mir von der auslastung abhängt. mal sehen was zur prime-time passiert

speedtest 800-1800mhz.png

 

Wieso hängst du einmal im 800er und dann wieder im höheren Band?

Das ist ja komisch aber kann sein, dass das 2 verschiedene Masten sind.

jedenfalls sehr interessant bei dir. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dämpfung heute übrigens auch perfekt. Sieht sehr gut aus bei deinen Werten heute. 

am besten, nichts mehr ändern. :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Christian_E:

Dämpfung heute übrigens auch perfekt.

sichtverbindung auf etwa 700m entfernung

mit LTEWatch kann man die frequenzen umschalten. denke der 800mhz sender ist nicht in der richtung in die die antenne ausgerichtet ist. aber ich glaube trotzdem, dass da irgendwas nicht stimmt. gestern waren die werte halb so gut. ich will mich aber nicht beklagen, seit dem ich gelesen hab, wie "schlecht" es anderen usern mit ihrer mobilen internet verbindung geht. 

Bearbeitet von 5igi3lue
nachtrag
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.