Zum Inhalt springen

Magenta Community

angeblich abo abgeschlossen

Gast Guest


hallo

ich habe gerade eine sms bekommen wo drin steht, dass ich ein abo von dieser firma abgeschlossen habe

Xplosion Ltd.
Kissack Court, 29 Parliment Street
LM8 1 AT Ramsey
Isle of Man
0800 100 299
info.at@ccsupport.biz

zur bestätigung sollte ich mit ja antworten. das tolle ist, die sms mit ja wurde automatisch zurück gesendet. jetzt muss ich angeblich 9 € in der woche zahlen, bis ich das abo eben deaktiviere. ich schaue also auf der t-mobile seite und siehe da, tatsächlich ist dort ein abo drin - natürlich gleich abgemeldet.

jetzt meine frage: dass es eine abzocke ist, steht außer frage, kann ich verhindern, dass die 9€ gezahlt werden? ich weiß weder was das für ein abo sein soll noch was ich für diesen schund beziehen kann?

 

lg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

7 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hi, Du kannst eigene sperren fuer kostenpflichtige sachen aktivieren. Das wuerde ich auf jeden fall sofort machen. Anrufen bei der nummer wird nichts bringen, aber vielleicht zahlt es sich aus, da eibe mail hinzuschicken. -Mich wuerde interessieren, was da zurueckkommt.
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Guest

Hallo Christian!

Ich würde mich bezgl. einer Sperre der kostenpflichtigen Sachen an die T-Mobile Serviceline 0676-2000 wenden.

 

Mit besten Grüßen

 

Daniel

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


Hier habe ich den BWL Lösungsgenerator runter geladen, am Handy installiert und Plötzlich bekam ich innerhalb

kürzester Zeit, SMS mit folgendem Inhalt

Um 10.39 Uhr

Hätte ich angeblich
super 61247273 
an die Nummer 0900580580 gesendet
worauf gleich wieder eine SMS kam mit diesem Inhalt
 

10:39 Uhr
Sie sind bei SuperDroid angemeldet. Zum Abmelden senden STOP
Super an 0900580580
und gleich noch eine SMS
Smartphone-Tipps:
Schalten Sie die Vibration aus, um den Akku zu schonen

dann gleich wieder die nächste SMS von der Nummer 44044
Senden Sie JA um Zahlung von EUR 9,00 f. Interaktive Media
von Anbieter Explosion LtD. mit nachfolgenden angeführten
Abrechnungszyklus zu genehmigen . Diese Zahlung wird automatisch
wiederholt jeweils nach 1 Woche.

10:39 Uhr hätte ich Angeblich JA
gesendet, was nicht der fall war kam gleich die nächste SMS

10:40 Uhr

Sehr geehrter Kunde! Zahlung von EUR 9,00 für Interaktive Media
wurde durchgeführt. Anbieter Yplosion Ltd..
Diese Zahlung wird automatisch wiederholt jeweils nach 1 Woche.
Verwalten von Abozustommungen am Serviceportal Ihres Netzbetreibers.
Transaktionsnummer 368021281

Die dürften auch versucht haben, auf meine Konto hier zuzugreifen denn
mein Passwort wurde gesperrt, da angeblich zu viele Aufrufe waren. Nun
habe ich das Programm, das eh nicht das was was ich wollte, gelöscht!
Danach mein Passwort neu angefordert und das Abbo erstmals abgemeldet.

------- Habe folgendes an diese Herrschaften gesendet -----------

Hallo Xplosion Team !
 
Ich habe soeben das Abo für die Tel. xxxxxxxxxxx online gekündigt .
 
 
Da dieses Abo, ohne mein Wissen abgeschlossen worden ist, ist dies von meiner Seite nicht rechtskräftig, 
da von meinem Handy aus, keinerlei SMS versendet wurden, vielmehr hat sich ein Programm Namens 
SuperDroid unerlaubt Zugang verschafft und von meinem Handy SMS versendet.
 
Ich fordere Sie hiermit auf den offen und bereits bezahlten Betrag von EURO 9,00 zurückzuerstatten 
sonst sehe ich mich gezwungen Rechtliche Schritte einzuleiten, da es sich hier offensichtlich um Abzocke handelt!
 
Sollte der offenen Betrag nicht binnen den nächsten 5 Werktage gestrichen sein wird der Konsumentschutz
hinzugezogen und rechtliche Schritte gegen Xplosion in Erwägung gezogen .
 
Bei erhalt der nächsten Rechnung werde ich diese der Rundfunk und
Telekommunikations Regulierungs GmbH übergeben und den offenen Betrag von dieser sperren lassen .
 
Da die Abschlußmethoden der Abos mehr als undurchsichtig sind und es sich hier rein um eine Abzocke
handelt wurde bei der Konsumentenschutzabteilung der Arbeiterkammer NÖ bereits eine Beschwerde hinterlegt.
 
Bitte um sofortige Stellungnahme

___________________________________________________________________________________________

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

jedesmal wenn man ein App installiert bzw. vom Playstore herunter lädt. Gibt man diesem App auch gewisse Berechtigungen, denen man eben zustimmen kann (- was dann auch zur Installation führt ) ober man lehnt diese berechtigungen ab - was dann natürlich nicht zur installation fürht. Zwinkern

 

Manche Apps - leider sind das nicht so wenige ;( - haben leider die eigenschaft das diese semtliche rechte von einem haben möchte zb. ein taschenlampen app möchte zugriff auf w-lan status und telefon id bzw, sms- nachrichten ???

 

ich befürchte, das dein BWL-App auch solche "eigenschaften" hat...

 

Deine Mail, klingt ja ziemlich streng ^^, aber auch verständlich...

Schau mal in deinem Profil nach, ob die eine sperre hast, für digitale güter, das ist das was tmobil für dich tun kann, dann bist du mal auf der sicheren seite dass das Netz solche kostenpflichtigen SMS und einkäufe sperrt...

 

greetz castro

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo castro,

Das Abo habe ich online gekündigt und auch die Sperre aktiviert!
Ein Service von einem Anbieter wäre aber, so was gar nicht zuzulassen, sprich von hause aus alles sperren und nur wenn ich tatsächlich ein Abo abschließe, solle es eine Möglichkeit geben, dieses dann noch extra im Kundenkonto freischalten zu müssen, das würde ich Kundenfreundlich nennen, aber anscheinend verdienen da noch andere Geld damit, denn wie kann es sein, das bis heute kein Gesetz gibt, die österreichischen Bürger vor dreierlei Betrügereien zu schützen.

Was passiert ist, ist nun mal geschehen, mal sehen ob sich die Abzocker melden, ansonsten wird es ein langer Weg werden, den aber andere Institutionen gehen werden, es mögen ja nur 9 Euro sein, aber wie oft wird die pro Tag praktiziert? Das sind Millionen die hier auf nicht legaler weise erzielt werden und denen muß man entgegen treten, bei mir sind sie auf den falschen geraten und diese 9 Euro werde diese Herrschaften noch lange bereuen.

Christian

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo, Christian.
 

Da bin ich ganz deiner meinung! Ich hoffe du erreichst eine Gesetzesänderung diesbezüglich.

Der eine möchte eine Sperre von vorn herein, der andere nicht. immerhin gibts die möglichkeit solche sperren selber zu legen. (auf dem vertrag sieht man auch welche sperren, direkt bei der anmeldung aktiviert werden)

Ich befürcht nur, das diese "anbieter" sich auf die zustimmen bei der App-Installation festfahren werden. Also wenn du da eine änderung erreichst, bin ich dein größter Fan! 

Was ich aber auch so schon aus anderen Foren erfahren habe und hier auch schon gelesen habe, ist das die rückerstattung der kosten relativ "einfach" von statten geht.

Ein service vom Anbieter, der einem Volljährigen und mündigen Bürger alle dienste und möglichkeiten von vornherein sperrt, führt meiner meinung nach zu einer etwas differenzierten sichtweise was "Service" betrifft, vor allem wenn

man zB. "schnell" etwas bestellen möchte(tickets, parkzettel, und Level für spiele oder irgendwelche klingeltöne...)

und dann die info erhält, "lieber kunde, dafür sind sie leider gesperrt", denkt sich dann sicher derjenije auch, was das soll, immerhin möchte er ja den dienst nutzen.

ich kann dich aber schon verstehen, ich denk mal, das der Playstore nur einen weiteren dienst darstellt, auf den der netzanbieter keinen einfluss hat, und eben nicht einsehen kann, was der user dann wirklich installiert.

 

soweit ich weis, hat tmobile ein liste mit empfohlenen apps, die "quasi" sicher sind ...

ich glaube sie nennen das Top-Apps...

 

ich schau immer gern vorher auf androidpit.de nach, da wird immer ausführlich über apps berichted und über mögliche hintertürchen informiert..

 

Also ich bin auf jedenfall bereit meine unterschrift zu leisten, wenn du eine massenklage oä einreichst um die gesetzes lage diesbezüglich zu ändern!

 

greetz castro

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Christian,

ich würde ebenfalls aufpassen von welchen "Anbietern" du die Apps beziehst. Ich lade mir nur jene runter, die quasi zum standard gehören und somit als vertrauenswürdig eingestuft werden können.

Wenn zB ein Spiel Zugriff auf meine SMS möchte, dann lade ich es mir deffinitiv nicht runter.

Auch Apps die ich öffne und sofort zugemüllt sind mit "du hast gewonnen Banner" kommen bei mir gleich wieder weg.. sollte ich sowas erwischen.

GLG KeFra

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.