Zum Inhalt springen

Magenta Community

Mag-Ente_nicht

Starter
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Registration Date

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Mag-Ente_nicht

  1. Wieso nimmt Magenta Corona nicht ernst?

    Man kann das aber mit Sicherheit noch anders lösen. Wieso kann man andere Dinge nicht hacken, wie den Zugang zu seinem Kundenkennwort zum Beispiel? Als ich anrief beim Kundendienst und ihm meine KK gesagt habe, meinte er es wäre falsch. Als ich dann aber in meinen Konto nachgesehen habe ist es dort ersichtlich (und ja es war richtig, wusste ich doch) - Wieso kann man so etwas einsehen, aber einen Strichcode der zum Beispiel für eine bestimmte Zeit (Nach Anfrage zum Beispiel für 60min) oder über eine verschlüsselte Seite, Handy Signatur etc., nicht? Sogar über Videotelefonie und Benutzeridentifikation würde das gehen. Es gibt viele Möglichkeiten. Gerade jetzt sollte Magenta hier anders reagieren als "kommt persönlich in den Shop und wir drucken es euch aus" Vor 3 Wochen (vor dem Lockdown) ging es angeblich noch und nun wo man es wirklich bräuchte ist es nicht mehr verfügbar?
  2. Wieso nimmt Magenta Corona nicht ernst?

    Ich wollte mir für meine neue Apple Watch eine E-Sim aktivieren lassen. In der Anleitung steht wiederholend auf einigen Seiten von Magenta, dass dieses im Shop ODER ONLINE funktioniert. Wenn man dann jedoch soweit ist, diese online beantragen zu wollen, steht dort "aus Sicherheitsgründen nur im Moment nur im Shop möglich ist. Wer die letzten Tage persönlich in diversen Einkaufsarealen unterwegs war oder es in der Zeitung, von Dritten oder auf online Plattformen mitbekommen hat, sollte wissen, dass jetzt beim Lockdown 2 bei dem alle Freizeit-Aktivitäten außer "Shopping" gestrichen wurde, die Kaufhäuser am explodieren sind. Und nun zwingt man genau in dieser Situation jeden der solch einen Scancode benötigt, physisch in die Shops zu fahren? Ist es Magante wie vieles einfach nur egal, sind sie zu unfähig. Ich weiss es nicht. Aber mir zu erzählen aus Sicherheitsgründen wäre sas nicht möglich, ist absoluter Schwachsinn. So lange ich mich unter anderem hier als Magenta Kunde in mein Kundenprofil einloggen kann, hab ich die Möglichkeit alles einzuziehen und sogar vieles zu ändern. (Angefangen von meinen Kennwörtern bis hin zu vielen anderen Services). Nach Zugang in sein Konto, sollte es zumindest hier möglich sein, seine e-Sim zu aktivieren (so wie es in der Grundbeschreibung eigentlich auch angegeben ist) Wann wird das wieder geändert? Wäre schön, wenn Magenta wenigstens das hier auf die Reihe bekommt einen elektronischen Scancode für seinen Kunden bereit stellen zu können ohne dass dieser extra in ein "Corona-Treff" gerät?
  3. Ich wurde wie viele freiwillig Kunde von T-Mobile und wurde nun auf einen Magenta Kunden umgestellt. Als ich meinen Vertrag zu letzt bei T-Mobile verlängerte, bezahlte ich kontinuierlich jedes Monat die vereinbarte Grundgebühr. Nun wo mein Vertrag bei Magenta ab sofort kündbar wäre und ich nicht mehr gebunden bin, erhalte ich von heute auf morgen ohne Vorwarnung eine Erhöhung der Grundgebühr. Ich habe daher beim Kundendienst angerufen und nachgefragt wieso das so ist und dieser meinte "Es wäre eine Indexanpassung die kann jederzeit einfach so passieren und das steht in den AGB's" Achja und zusätzlich erwähnte er, ich solle doch "einfach kündigen, wenn es mir nicht passt". (Der Mitarbeiter war wie zu erwarten nicht nur desinteressiert, unhöflich und riet mir zur kündigung, sondern er konnte mir auch keine genaue Auskunft geben über diese Indexanpassung, was eine miese interne Schulung wohl somit auch noch bestätigt) Ich habe also die AGB's herausgesucht die bei meiner Vertragsverlängerung dabei waren und siehe da - kein einziges Wort einer möglichen Anpassung (egal in welcher Form) Versucht Magenta den Kunden somit zu zwingen auf einen seiner Magenta Tarife umzusteigen, wenn dieser noch T-Mobile Tarife besitzt? Ist es Magenta komplett egal, ob die Mitarbeiter unhöflich sind und zur Kündigung raten? Fakt ist, dass man die Rechnung in herab von 3 Monaten beanstanden soll, was ich somit getan habe, dieser Mitarbeiter sowas aber sicherlich nicht weitergeleitet hat. Ich habe daher bereits eine Beschwerde via Kontaktformular hochgeladen, welches in meinen Augen ebenso absolut sinnlos ist, da man keinen Text einfügen kann sondern NUR etwas hochladen. (Die ganze Website von Magenta ist einfach nur Schrott) Ich bin gespannt wie lange es dauern wird, bis man hier ein Statement bekommt, denn an der Hotline sind sie unhöflich und kennen sich nicht aus und man hat sonst keine Möglichkeit (ausgenommen in den Shop fahren zu Corona Zeiten) um sein Anliegen weiterzuleiten.
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.