Jump to content

Magenta Community

Many

Starter
  • Posts

    3
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Many's Achievements

Starter

Starter (1/7)

  • Feedbackgeber
  • Community Starter

Recent Badges

  1. Hallo Andrea, Magenta ist nicht interessiert an einer Abhandlung dieser entstandenen Gutschrift, Auf welchen Kontaktkanal ich das versucht habe? 4x Persönlich beim Manager vom SCS Store, ca 20x Angerufen bei der Hotline, immer nur vertröstet worden, mit: Sie werden zurückgerufen, Wir kümmern sich darum usw... ich soll eine Mandatsanforderung bei der Bank machen, blöd nur das dies 25.- euro kostet und von der Bank nicht garantiert werden kann, das es funktioniert. Warum soll ich mich darum kümmern? wenn eine Person bei Magenta beim Bankwechsel einer anderen Person unsere Bankdaten und Adresse überschrieben hat? Sachverhalt rasch Lösen? seit Oktober 2019 versuche ich das. Ja klar! ich stelle alle persönlichen Daten vom Vertrag mit Namen und Adresse und Rufnummer Online, auf einen Social Media Kanal... ganz sicher... Mein Neuer Kontaktkanal heißt jetzt Konsumentenschutz der Arbeiterkammer, die wird Magenta dann kontaktieren, weiters freut sich ORF Konktet sicher auch auf einen neuen Beitrag.... Magenta soll sich freuen, ist ja kostenlose Werbung... Ausserdem haben wir bereits alle Dokumente, Kontoauszüge, Beweiße was bei Magenta schief gelaufen ist hochgeladen, (im Online Benutzer Profil unserer Händyrufnummer) Letzter Gruß
  2. Wir haben nur die bank gewechselt, magenta hat uns eine falsche person mit gleichen namen untergejubelt. Dann zahlten wir 2 verträge. Unser richtiger vertrag wurde auf erlagschein umgestellt, und wir erhielten auch noch eine Mahnung. Bis heute ist magenta an keiner lösung interessiert. Zur sicherheit habe ich alle meine verträge heute auf erlagschein umgestellt. Mir bucht keiner mehr was automatisch vom konto ab. Und magenta bekommt genau am stichtag geld von mir. Nicht früher. Ein toller Verein.
  3. So einen schlechten Kundenservice habe ich noch nie erlebt. Seit dem Wechsel zu einer anderen Bankverbindung, ist bei Magenta ein Fehler passiert, wir bezahlten unseren und einen anderen Händyvertrag gleichzeitig. ist uns leider sehr spät aufgefallen, da die Beträge sehr ähnlich sind. die entstandene Gutschrift will uns Magenta nicht zurück überweißen, weil wir uns darum kümmern sollen, trotz Zahlreichen Anrufen und Besuchen im SCS Shop, wurden wir nur Hingehalten, vertröstet und uns wurde versprochen das sich wer meldet, Nichts dergleichen ist passiert, heutiger Anruf setzte dem ganzen die Krone auf: "ich habe dazu nichts mehr zu sagen, wir können noch ewig darüber diskutieren.. und legte ohne Verabschiedung einfach auf." eine sehr nette Mitarbeiterin von Magentas Hotline. mit Kärntner Dialekt. Wir versuchten mit unserer Bank alle Falschabbuchungen zurüchzuholen, dies geht aber nur bis zu einem gewissen Zeitraum, alles was länger her ist, sollen wir eine Mandatsanforderung bei unserer Bank einleiten, dies kostet aber 25.- Euro und kann nicht von der Raika garantiert werden das es funktioniert. Für einen nicht von uns Verursachten Fehler laufe ich meinen Geld seit Oktober hinterher,fast 50.-Euro, werde von allen Magenta Mitarbeitern nur hingehalten und vertröstet, und noch NIE hat mich wer zurückgerufen und keiner ist an einer Lösung des Magenta Problems interessiert. Anscheinend ist es für einen großen Konzern nicht mehr wichtig, wenn ein oder mehrere Personen alle Verträge kündigen. Natürlich werde ich meine Erfahrung gerne mit anderen teilen und weiterleiten. Letzter Gruß