Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'gäste'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


2 Ergebnisse gefunden

  1. Gäste-WLAN DHCP

    Hallo, Bin seit ca. 2 wochen gigakraft gaming 100 kunde und muss sagen bin von der geschwindigkeit und stabilität und der einfachheit der einrichtung begeistert. Leider vom Funktionsumfang der Fiber Box 2 maßlos entsetzt. Bevor ich meine eigentliche Frage stelle schreib ich mir kurz den Frust von der Seele, bitte wen's nicht interessiert einfach den nächsten Absatz überspringen. Eigene interne IP des routers ist fix 192.168.0.1 -> lässt sich nicht ändern. Dadurch muss ich alle geräte im LAN umkonfigurieren... seufz. Nachdem ich meinen eigenen DNS Server betreibe (Pihole) möchte ich natürlich auch über DHCP diesen automatisch eintragen. Das geht schonmal nicht (kann die DHCP settings nicht ändern ausser den range zu definieren, aber weder Gateway noch DNS server ändern)... seufz. Ich möchte meinen Medien-Server von extern über SNMP monitoren. Portforwarding geht nicht (standard ports dürfen nicht geforwarded werden). Na gut ich kann snmp auch auf einem anderen port als 161 betreiben... *seufz*. Ja ich weiss die logische Antwort ist: Bridge Mode und eigenen Router betreiben. Will ich aus verschiedenen Gründen aber eigentlich überhaupt nicht. Einerseits weil die Fibre Box das theoretisch alles kann, sind ja Basisfunktionalitäten, nur im GUI halt nicht implementiert. 1) Ich habe keinen router, und ich will auch keinen extra dafür kaufen. 2) Noch ein kastl mehr dass ständig am Strom hängt und dass eignetlich nicht notwendig ist (weil die box ja alles könnte). 3) Jeder Router dazwischen drückt erst wieder die bandbreite und den ping, das führt ja das gaming internet ad absurdum. So jetzt zur eigentlichen Frage: Soweit hab ich für alles workarounds finden können (eigener DHCP server etc). Aber: GästeWLAN ist aktiv, man kann sich auch verbinden aber man kriegt jetzt keine IP Adresse mehr (autoconfigure 169.254.x.x) und erreicht damit natürlich nix mehr. Kann es sein dass derselbe DHCP der für das 2,4 und das 5GHz WLAN arbeitet auch fürs gästeWLAN IPs vergibt? Wie würde denn da ein workaround aussehen? Welche IPs vergibt der normalerweise im GästeWLAN? Ist das ein eigenes VLAN mit routing auf der Fibre Box oder nur per Firewall rules vom restlichen LAN getrennt? Danke und LG
  2. Gäste WLAN einrichten

    Weiß jemand, wie man bei einem Technicolor TC7200U ein Gäste WLAN einrichten kann? Finde da nix, oder brauche ich dazu eine Connect Box?
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.