Zum Inhalt springen

Magenta Community

ara

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Registration Date

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von ara

  1. Ich schätze mal das ich die Box so 2 Jahre herum habe, eher kürzer. Das elektronische Bauteile warm werden war mir schon klar - es ging wie oben beschrieben um das Box-eigene Diagnosetool welches meldet das es ZU warm ist, aber wenn man etwas die Suchfunktionen benutzt wird schnell klar das bei dieser Box offenbar generell ein Problem dahingehend besteht. Deswegen hat's der Techniker sicher auch nicht ausgetauscht - wird vermutlich nicht besser dadurch.
  2. Also, ICH hätte die Temperaturwarnung ja ernst genommen, aber der Techniker meint das ist bei diesen Geräte normal und meine Box ist eh ganz ok, er hätte da schon wirklich kochende Boxen erlebt... Leider kann ich niemanden zwingen etwas auszutauschen. Für elektronische Bauteile ist eine zu hohe Temperatur nie gut, führt erst zu Fehlern und dann zum Ausfall der Teile... Aber offensichtlich ist diese Connectbox (man darf sich auch nichts anderes auswählen) temperaturmäßig eine völlige Fehlkonstruktion. Das eine gewisse Lüftung gegeben sein soll ist ja klar, aber bei dieser Box wird faktisch empfohlen sie freischwebend in einer riesigen gekühlten Halle "aufzustellen" damit sie halbwegs funktioniert. Meine steht übrigens als optisches Gustostückerl mitten am Schreibtisch, ohne direkte Sonneneinstrahlung mit freien Durchzug für die Kühlung - und ist immer noch zu warm. Das alte Ubee-Modem von UPC incl. der daran angeschlossenen Fritzbox hatte ich einfach schön an der Wand unterm Schreibtisch aufgehängt. Unsichtbar und trotzdem hat alles funktioniert, bis das Ubee Modem halt bei den schnelleren Bandbreiten nicht mehr mitgekommen ist. Und was ich in der Fritbox alles an Einstellmöglichkeiten hatte... Allerdings muss ich zugeben das das WLAN Signal mit der Connectbox damals deutlich besser wurde, um etwas positives auch zu sagen
  3. @Christian_E: keine Ahnung ob es da verschiedene gibt - das ist einfach die Connect Box die ich von damals noch UPC, jetzt Magenta bekommen habe - ich selbst hätte ja lieber eine FritzBox gehabt, aber die war wohl nur Business Kunden vorbehalten... @MarioM: wie hätte es besser laufen können: EMAIL vom Kunden mit Fehlerbeschreibung, von mir aus auch ein Onlineformular Ferndiagnose vom Kundenservice ohne das der Kunde bereits benötigt wird, evtl. mit Zustimmung (per EMAIL oder im Onlineformular) das auch ggf. ein Reset gemacht werden darf, daraus die Erkenntnis das ein Techniker benötigt wird bzw. bei Bedarf noch ein telefonischer Termin gemeinsam mit dem Kunden für weitere Tests oder Fehlerbehebung Terminvergabe in Abstimmung mit dem Kunden (entweder telefonisch oder besser ein Onlinekalender bei dem der Kunde freie Termine selbst auswählen kann - intelligent programmiert können nur solche Termine als frei angezeigt werden die für die Techniker auch eine günstige Wegstrecke bedeuten) vielleicht liest ja jemand mit der Prozesse bei Magenta optimiert - da steckt viel Potential drinnen: Kostenreduktion incl. Steigerung der Kundenzufriedenheit...
  4. Hallo MarioM ich habs mit der Videoberatung probiert, sofort drangekommen (Vormittags) aber leider konnte mir die sehr nette Dame bei diesem Problem nicht helfen - hat sie aber sofort gesagt und mir die Nummer vom Techniker geschrieben. Also doch bei der Technischen Support Hotline angerufen, Warteschlange... ABER wirklich wie angekündigt in 10 Minuten durchgekommen. Übliches Spielchen mit Leitung testen, Moden neustarten und dann endlich die Info das ein Techniker kommt. Gleich einen Termin für nächsten Tag ausgemacht (ja, Vormittag unter der Woche geht so etwas). Techniker war da, Leitung gemessen... Festgestellt das ich ein zu starkes Signal habe (noch nie gehört so etwas), den Verteiler in der Steckdose (damit 2 Geräte am Glasfaser angehängt werden können) wieder hineingesteckt - wirkt als Dämpfer und das Modem auf Werkseinstellung gesetzt (damit sollen angesammelte Reste von Onlinegaming usw. entfernt werden) jetzt sollen meine Verbindungsaussetzer ein Ende haben. Ach ja, das Temperaturproblem weswegen ich eigentlich einen Techniker wollte: Zitat: das Diagnoseprogramm in der ConnectBox soll man nicht ernst nehmen... Tja, muss ich jetzt wohl so hinnehmen, mal sehen ob ich jetzt zumindest keine Aussetzer mehr habe, sollte die Wohnung doch noch abbrennen werde ich berichten - hoffentlich Da man als Kunde ja kaum Zugang zu den wichtigen Einstellungen im Modem hat hoffe ich jetzt das trotzdem noch alles geht - mir wurde als ich die Box bekommen habe irgendetwas vom Support umgestellt damit ich BFBC2 spielen kann, das ist jetzt natürlich auch weg Naja, ruf ich halt dann wieder an... lg ara
  5. Danke auch Karo, ich werd's dann beim telefonischen Support versuchen! lg ARA
  6. Hallo Mia_ vielen Dank für deine Antwort - ich hoffte das hier auch Mitarbeiter von Magenta dabei sind die den richtigen Kontakt herstellen könnten. Die von dir vorgeschlagenen Kontaktmöglichkeiten hatte ich mit schon angesehen, aber: WhatsApp: habe ich nicht installiert und will ich auch nicht (ich mag meine Privatsphäre) MagentaMessaging: ich habe keine Lust für jedes einzelne Geschäft eine App zu installieren - und die damit einhergehende Werbung brauche ich auch nicht Hotlines: mehrere User schreiben von über 2 Stunden Wartezeit, vermutlich ist das wie heutzutage üblich auch gleich mit Kosten verbunden... Dokument senden: hier könnte ich vielleicht einen eingescannten Brief schicken... mal sehen ob ich irgendwann so verzweifelt bin Shops: eigentlich wollte ich nur einen Techniker anfordern, kann doch nicht sein das ich dazu extra früher von der Arbeit weg muss um in einen Shop zu fahren! bleibt noch die Videoberatung, das könnte sich noch ausgehen Abends (Glücklicherweise besitze ich sogar ein Mikrofon, Kamera hätte ich nämlich keine) diese Tinka-Assistentin hat übrigens auf gar kein Schlagwort halbwegs richtig reagiert, aber ich habe ja eh zugestimmt das Magenta etwas aufzeichnen darf für Lernzwecke... auch ja, nur so ein unwichtiger Kundenwunsch: wie wäre es mit einer simplen E-Mail Adresse? lg ARA übrigens: Magenta kann ja den Status der Modems abfragen - wieso kommt da nicht automatisch eine Nachricht das ein Techniker sich das ansehen muss? Sogar die Drucker in Firmen bestellen sich mittlerweile ihren Toner selbst.... Damit könntet Ihr sogar die Servicetechniker zeitlich besser koordinieren.
  7. Hallo leider kann man ja kein E-Mail an einen Servicesupport schreiben, das einloggen klappt wie bei vielen auch nicht (User not found). Da mir das Ganze nach einer Stunde zu mühsam geworden ist, bitte hier um Hilfestellung: Das Diagnosetool im Router schreibt eigentlich fast immer seit ich die Box habe "Die Temperatur Ihrer Connect Box ist zu hoch.". Die Box steht komplett frei und ich werde keinen zusätzlichen Lüfter basteln wie in manchen Foren beschrieben ist. Bitte um Austausch der Box - bei mir ist die E-Mail Adresse bekannt, daher bin ich einfach zu erreichen. Vielen Dank und liebe Grüße!
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.