Zum Inhalt springen

Magenta Community

Berni78

Starter
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Registration Date

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Berni78

  1. Hallo, ich habe leider mit Magenta (T-Mobile) das Problem, dass ich öfters eine IP-Adresse zugewiesen bekomme (Mobile Daten-Verbindung), die anscheinend eine Fehlkonfiguration aufweist. Dadurch ist es nicht möglich, eMails über meinen eMail-Provider zu senden (SMTP), da bei seinem eMail-Server meine IP-Adresse nicht akzeptiert wird. In so einem Fall muss ich den Router neu starten, um eine neue IP-Adresse zu erhalten. Mit dieser gibt es dann überhaupt keine Probleme. Das ist natürlich äußerst lästig, da ich leider recht häufig diesen Adressbereich zugewiesen bekomme. Hier nun das Technische (wurde auch so von meinem eMail-Provider bestätigt): Das Problem tritt auf, wenn ich z.B. die IP-Adresse 46.125.249.23 bekommen (aus dem Pool 46.124.0.0/15). Wenn man ein NsLookup macht, erhält man eine Fehler --> Response code: NameError. Hier fehlt also der Hostname und daher wird die IP vom Mailserver des Providers abgelehnt (Fehlermeldung beim Server: reject: RCPT from unknown[46.125.249.23]:450 4.7.25 Client host rejected: cannot find your hostname). Die Ausgabe mit einer funktionierenden IP wie 212.95.5.72 ergibt keine Fehler - hier gibt es einen Hostnamen. Man kann es sich selber bei centralops.net anschauen (habe aber auch die Screenshots angehängt). Ich habe das Problem nun schon vor Monaten telefonisch beim T-Mobile Support gemeldet. Dort wurde mir auch bestätigt, dass das Problem bekannt ist, aber passiert ist seitdem nichts. Es kann doch nicht sein, dass hier Magenta als großer Anbieter nichts macht/machen kann? lg
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.