Jump to content

Magenta Community

smitti

Member
  • Posts

    7
  • Joined

  • Last visited

smitti's Achievements

  1. Ja ich auch, aber es scheint tatsächlich der Router in irgendwelcher Form zu sein. Ich habs am WE auch jemand mit dem selben Router probieren lassen mit einer Apple Time Capsule als DHCP Server. Die Geräte die sich direkt über WLAN zur Capsule verbunden haben, bekamen eine IP, die die per LAN am Router hingen nicht.
  2. Nach ein wenig googlen habe ich nun auch eine Amazon Bewertung mit ähnlichem Verhalten gefunden. Siehe Punkt 2 von der Rezension: https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1TCR69V8P5UZ4/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B015E3MKSW
  3. Ja, der client probiert 4x per broadcast ein dhcp discover aber bekommt eben keine Antwort. Weißt du zufällig ob es alternative Firmware für das Huawei gibt, bzw. irgendwo die Huawei Stock firmware? Vermutl. ist dann die Garantie von T-Mobile weg, schätz ich mal, od?
  4. Danke schonmal für die Antwort. Und Ja, mit fixer IP am client ist der DHCP ganz normal erreichbar. Der andere Router ist ein reiner Router ohne LTE modem (also kein internet beim testen, sollte aber für sen dhcp server keinen Unterschied machen) Ansonsten ist sowohl der Huawei als auch der andere auf default Einstellungen.
  5. Ich habe das Problem, dass sich beim Router Huawei B315s-22 der DHCP Dienst nicht korrekt deaktivieren lässt. In der Oberfläche kann man die Funktion zwar deaktivieren und der Router verteilt dann auch keine IP Adressen mehr, jedoch werden alternative DHCP Server im Netz vom Huawei Router blockiert. Sowohl ein DHCP Server auf Windows als auch auf einem Raspberry Pi.Das Setup ist folgendes: - Alle Clients per LAN Kabel (um etwaige WLAN Probleme auszuschließen) direkt an den LAN-Ports am Huawei Router.- Windows Rechner mit DHCP Server auch per LAN Kabel direkt am Huawei Router (alternativ anstatt den Win PC einen Raspberry Pi mit laufendem DHCP Server)- DHCP Server hat jeweils eine fixe IP- DHCP am Router deaktiviert- 1 Linux und 1 Windows Client auch per LAN Kabel am RouterBeim Verbinden des Windows clients erfolgt ein DHCP Request ins Netz, jedoch wird hier nun durch den Huawei Router die Antwort anscheinend in irgendwelcher Form blockiert.Wenn ich beim ganzen Setup den Huawei Router gegen einen anderen Router mit deaktiviertem DHCP ersetze, verteilen sowohl Windows PC als auch Rasperry Pi IP Adressen. Hat jemand schonmal ein ähnliches Setup probiert bzw. das hinbekommen?