Zum Inhalt springen

Magenta Community

Ping Spikes bei World of Warships / World of Tanks

Habe beim spiel immer wieder Ping Spikes die das Spielen echt Problematisch machen Ist ein Docsis 3.1 Modem neu gestartet hab ich schon eh klar hat jemand von euch einen Tip woran das liegen kann? (Spiel hat Jahrelang ohne Probleme funktioniert ist erst seit ca 2 Wochen so.

Bin Dankbar für Tipps Lg LexxPing.thumb.PNG.526ad2a0b33850f754a7dfad0e8b70a0.PNG

  • Bravo 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

152 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

vor 44 Minuten schrieb betabug:

Bitte wie schon vielfach aufgeführt kümmert euch schnellstens um ein ordentliches Routing. Bin schon ewig Kunde und unter UPC habe so einen Mist nicht erlebt. Ich zahle nicht nur für den Zugang sondern auch für die Spiele von wargaming Geld. Wenn ihr bis Ende November das nicht hin kriegt werde ich meinen Zugang von euch zu A1 abziehen.

Ich bin seit meinem ersten 1mbit Modem bei UPC gewesen ...

Ab und zu kleinere Probleme ... Aber solch einen Schwachsinn habe ich noch nicht erlebt.

Es ist einfach nur traurig. -_-

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir mal die Tracerouts/Tracerts durchgesehen.

Die Routing Struktur für Magenta Kabel zu den beiden Spielen ist immer dieselbe: Magenta -> Telekom.de -> Telia -> G-Core Labs (Hosting Partner von Wargaming)

Magenta Mobil hat ein ganz anderes Routing und umgeht Telekom.de und Telia

Alle von mir annotierten Screenshots, welche ich aus diesem Thema bezogen habe, werde ich unten anhängen.

 

Also mal zunächst eine 50/50 Chance, dass das Problem im Telekom.de oder Telia Abschnitt auftritt.

Bin dann aber darauf gestoßen, dass auch Vodafone.de Kunden teilweise Probleme bei diesen Spielen haben und das Routing geht auch über Telia.

 

Die Aussage, dass die Probleme nicht im Magenta Netz liegen, ist wohl richtig, wobei dies das Thema eher komplexer als einfacher macht.

Dass nach dem Magenta Netz nicht direkt der Hostingpartner von Wargaming folgt, sondern noch Infrastruktur von Telekom.de und Telia dazwischen ist, steht auf einem anderen Blatt.

 

Da ein anderes Routing keine Probleme aufweist, wie bereits im eigenen Haus mit Magenta Mobil ersichtlich ist, sowie anderen Mitbewerbern, zeigt, dass der Hostingpartner von Wargaming (bzw. Wargaming selbst) eher keine Probleme hat.

 

Als Tool habe ich https://www.iplocation.net/ip-lookup zur Hilfe genommen.

 

Intersannt wären vielleicht noch die Routen über die Diversen VPNs, welche einige von euch nun verwenden.

 

Magenta Kabel

61968e8f9f700_20211118_145621983_iOS1.thumb.jpg.a8af781c707dea2bc1bee99f6b050f75.jpg20211118_150359687_iOS.thumb.jpg.c1e19d1ffdf29b6b7a9bcf2d763f8941.jpg20211118_155655814_iOS.thumb.jpg.6cc47988bf8527d3e8b47ac5fb78a04e.jpg

Magenta Mobil & Magenta Kabel

61968f9704877_PingSpikesbeiWorldofWarshipsWorldofTanks-Seite4-KabelDSLHybrid-MagentaCommunity.thumb.png.1bdd4f2bfc39afabb2fd371ef51ff993.png

A1

20211118_150415478_iOS.thumb.jpg.f635e67e88cacae1b6b16912434917c5.jpg

 

Bearbeitet von NTM
  • Bravo 4
5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt bin ich aber gespannt, wie ihr mir das erklären wollt @Magenta
weil jetzt ist nach meinem modem mit guter leitung schluss :(
 

 

 

 

 

Bearbeitet von betabug
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

magenta004.jpg

magenta005.jpg

magenta006.jpg

magenta007.jpg

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb NTM:

Ich habe mir mal die Tracerouts/Tracerts durchgesehen.

Die Routing Struktur für Magenta Kabel zu den beiden Spielen ist immer dieselbe: Magenta -> Telekom.de -> Telia -> G-Core Labs (Hosting Partner von Wargaming)

Magenta Mobil hat ein ganz anderes Routing und umgeht Telekom.de und Telia

Alle von mir annotierten Screenshots, welche ich aus diesem Thema bezogen habe, werde ich unten anhängen.

 

Also mal zunächst eine 50/50 Chance, dass das Problem im Telekom.de oder Telia Abschnitt auftritt.

Bin dann aber darauf gestoßen, dass auch Vodafone.de Kunden teilweise Probleme bei diesen Spielen haben und das Routing geht auch über Telia.

 

Die Aussage, dass die Probleme nicht im Magenta Netz liegen, ist wohl richtig, wobei dies das Thema eher komplexer als einfacher macht.

Dass nach dem Magenta Netz nicht direkt der Hostingpartner von Wargaming folgt, sondern noch Infrastruktur von Telekom.de und Telia dazwischen ist, steht auf einem anderen Blatt.

 

Da ein anderes Routing keine Probleme aufweist, wie bereits im eigenen Haus mit Magenta Mobil ersichtlich ist, sowie anderen Mitbewerbern, zeigt, dass der Hostingpartner von Wargaming (bzw. Wargaming selbst) eher keine Probleme hat.

 

Als Tool habe ich https://www.iplocation.net/ip-lookup zur Hilfe genommen.

 

Intersannt wären vielleicht noch die Routen über die Diversen VPNs, welche einige von euch nun verwenden.

 

Magenta Kabel

61968e8f9f700_20211118_145621983_iOS1.thumb.jpg.a8af781c707dea2bc1bee99f6b050f75.jpg20211118_150359687_iOS.thumb.jpg.c1e19d1ffdf29b6b7a9bcf2d763f8941.jpg20211118_155655814_iOS.thumb.jpg.6cc47988bf8527d3e8b47ac5fb78a04e.jpg

Magenta Mobil & Magenta Kabel

61968f9704877_PingSpikesbeiWorldofWarshipsWorldofTanks-Seite4-KabelDSLHybrid-MagentaCommunity.thumb.png.1bdd4f2bfc39afabb2fd371ef51ff993.png

A1

20211118_150415478_iOS.thumb.jpg.f635e67e88cacae1b6b16912434917c5.jpg

 

 

Darf ich bitte Wissen wie du dieses Programm ins WarGaming Center bekommen hast? Denn ich kenn mich da nicht aus, kann ja von da aus nur mein Spiel WoT starten, oder noch andere runterladen, aber Ping und Netzwerk testen???

 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als kleine Idee:

Fragt mal beim Support freundlich nach, ob es nicht möglich wäre dem Kabelmodem eine IP aus dem IP-Pool von Magenta Mobile zuzuweisen. Dort klappt ja das Routing.


Der Hintergrund zu dieser Idee:

So etwas wurde einmal vor etwa zwanzig Jahren bei meinem Kabelmodem gemacht.
Es bekam nach irgendwelchen Schwierigkeiten eine IP aus einem anderen Kreis.
Das war damals die Lösung.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb BoroKida:

 

Darf ich bitte Wissen wie du dieses Programm ins WarGaming Center bekommen hast? Denn ich kenn mich da nicht aus, kann ja von da aus nur mein Spiel WoT starten, oder noch andere runterladen, aber Ping und Netzwerk testen???

 

Im Wargaming Center geht mehr als nur Spiele starten.

In der obersten Leiste gibt es: WGCheck. Draufklicken, der Rest ergibt sich von selbst.

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind jetzt bald 3 Wochen wo man nicht anständig spielen kann. Wird wohl nächste Wochen mit den bevorstehenden Lockdown nicht besser werden. 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.11.2021 um 11:36 schrieb arriba:

Sind jetzt bald 3 Wochen wo man nicht anständig spielen kann. Wird wohl nächste Wochen mit den bevorstehenden Lockdown nicht besser werden. 

Da wird so stimmen.

Gerade probiert. Es geht nicht . Packetloss bzw. Ping bis knapp 500.

 

Was für Noobs .......

 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für alle die Leute die noch im Vertrag hängen sollten ...

Vielleicht sollte man einmal ausloten wie das mit einer Sammelklage wäre. Keine Ahnung ob sich das auszahlen würde und ob genug User mitziehen würden.

Fakt ist ... Magenta weist die Schuld von sich und unzählige Kunden können das Gaming Internet nicht so benutzen wie es sein sollte.

Fakt ist ... Magenta sagt es gibt kein Sonderkündigungsrecht ... weil eh Alles passt

Das kann nicht sein dass wir in diesem Land so billig abgespeist werden können.

Man kann nicht zulassen dass hier ein paar zweifelhafte "Techniker" die Realität verdrehen wie sie ihnen gerade in den Kram passt.

Vielleicht kennt ja Jemand Jemanden ... und man kann sich Mal umhören wie erfolgsversprechend das Ganze ist.

Ich mein ... immerhin ... Die meisten Kunden hier müssen weiter zahlen für nicht erbrachte Leistung. Das muss uns nicht gefallen und so viel ist sicher: Im Lockdown werdet ihr wieder mehr Zeit am PC sitzen und es wird NOCH SCHLECHTER funktionieren.

 

Nur meine Gedanken dazu ... (Grade online von meinem ganz neuen Modem einer anderen Firma ... Das sich nach 5 Sekunden eingewählt hat und gleich volle Power gibt ... Wenn ich mich recht entsinne dauerte das bei Magenta Stunden und Nerven weil der Support nicht in der Lage war das Modem aktiviert zu bekommen ... Komisch ... Das war bei UPC auch nie so ...)

 

Aber genug der Worte ... Würde mich über eure Inputs freuen. :)

Bearbeitet von Bernhard J. Höllriegl
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi bernhard, ich kann deine argumentation gut nachvollziehen, aber ich würde folgendes zu bedenken geben:

1) afaik ist in österreich die RTR/Telekomregulierungsstelle zunächst zuständig, und soweit ich im bilde bin, eben auch als "streitschlichtungsstelle" bzw. ombudsmann. und so wie ich den "magentasupp" (den man nicht supp nennen sollte) kennen gelernt habe, sind die der meinung, dass "solange mehr wie ein 1mbit/s (in worten ein megabit pro sekunde) up/download über die leitung geht" ist eine außerordentliche kündigung nicht zulässig, und das würde auch die RTR eben so sehen! somit wirst Du als kunde wohl akzeptieren müssen, dass eine sonderkündigung nicht zu steht, und ich denk, dasselbe würde ich auch von der RTR zu hören bekommen!

2) ja, juristisch kannst sicher gegen magenta vorgehen, weil entgeltliches vertragsverhältsnis etc. aber eben im streitverfahren nach ABGB denk ich, d.h. ich als kläger bin in der beweislast und muss beweisen, dass a) der vertrag genau so geschlossen wurde, wie ich glaube, sprich "garantiert niedrige latenzen im onlinegaming für kompetitives gameplay"  und b) dass der derzeitige zustand auch wirklich Magenta zuordenbar ist, und auch in ihrer  sphäre es möglich wäre, dies zu beheben.

aber was ist dann, wenn magenta sagt: ja, wir haben dir eh ein docsis 3.1 modem gegeben, das war ja gemeint mit "garantiert niedrige latenzen im onlinegaming für kompetitives gameplay" und nix anderes! oder wie eben schon gehört vom supp: es sind ja "eh nur 2 onlinespiele", die zicken machen, alle anderen spiele gehen ja, somit vertrag erfüllt! oder was ist wenn magenta sagt "tja, aufgrund von covid haben wir >10fachen internetverkehr, daher mussten wir im sinne der sicherstellung der grundversorgung der bevölkerung sowie "unserer fair-use-policy" das routing umstellen etc, weil technisch wir nicht mit dem upgraden nachkommen (stichwort halbleitermangel) und somit müssen kunden eben im sinne der allgemeinheit mit 1-2jährig dauernden einbuße leben, danach weisst der richter deine klage ab und du sitzt mit paar tausend euro prozeßkosten da wahrscheinlich :(

also für mich persönlich ist der finanziell billigste und nervlich einfachste weg: ich zahl den einen monat fertig, und geb das magenta modem zurück!

Bearbeitet von kraxnkraxn
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber ist das nicht irgendwie traurig? Blamabel? Peinlich?

Ja ... Ich werds auch so machen. Aber wenn nie wirklich was unternommen wird ... werden wir diesem "Support" damit ja Brief und Siegel geben und es wird ewig so weiter gehen. :(

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, so ist halt das heutige wirtschaftsleben :/

ich persönlich hab halt gelernt: nie wieder Mindestvertragsdauer, weil du kommst da eben nicht raus! MVD ist nur win-win situation für magenta: die können fix mit deinem geld rechnen für die nächsten xy monate, und wennst unzufrieden bist oder probleme hast, dann "stellen sie sich halt blöd" bis du von selber aufgibst, und alles runterschluckst, weil zahlen musst ja eh wg MVD....

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für meinen Teil hat sichs erledigt ... Hab heute das Modem zurück gebracht und den Vertrag gekündigt.

Nach 20 Jahren UPC ... wars irgendwie hart ...

Ich fands halt auch hart im Geschäft ... Aussage vom Mitarbeiter:

"Nach der Übernahme wurden die meisten (guten - ergab sich aus dem Zusammenhang) UPC Techniker gekündigt"

Ich werde keine Namen nennen oder sagen welches Geschäft das war ... Aber naja. Es ist einfach traurig ...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ein Support Mitarbeiter bei meiner Beschwerde angeblich diesen Thread weitergeleitet und angehängt hat, ein paar Screenshots.

World of Tanks Ticket wurde in 10 Minuten beantwortet !!!!!!

 

Vielen Dank, dass du dich bei dem Wargaming-Spielersupport Team meldest.

Es tut uns leid für die unangenehme Situation. In letzter Zeit haben uns einige Spieler aus Deutschland wegen Lags kontaktiert. In den letzten Monaten gab es ein paar lokale Probleme mit der Verbindung in Deutschland und es könnte wieder passieren. Es gibt keine Serverprobleme oder Lags auf unserer Seite und die Mehrheit der Spieler spielt normal.

Nach der Untersuchung deines Berichts scheint ein Problem mit deinem Internetdienstanbieter aufgetreten zu sein. Du kannst versuchen, deinen ISP anzurufen und zu fragen, ob du mit den Wargaming-Servern auf eine direktere Weise verbunden werden könntest, die einen kürzeren Zeitraum benötigt. (du kannst die IP-Adressen im WGCheck sehen). Es dauert sehr lange, bis du dich mit dem Server verbindest und das Problem kommt nicht von unserer Seite.

Unsere Daten auf unserer Seite sagen uns, dass wir keine Probleme mit unseren Servern haben.

Wenn du weitere Informationen zum IXP wünschest, kannst du diesen Artikel lesen:

- https://en.wikipedia.org/wiki/Internet_exchange_point 

Auf unserer Seite tun wir unser Bestes, um diese Art von Situation zu lösen, indem wir mit so vielen ISPs wie möglich zusammenarbeiten. Unglücklicherweise haben wir keine E.T.A, wenn diese Situation eintritt, da nur der ISP dieses Problem lösen kann.

Du kannst außerdem versuchen, ein VPN zu verwenden.

Ich hoffe das hilft.

Wenn wir dir noch in einer weiteren Frage behilflich sein können, dann wende dich bitte gerne wieder an uns.

Ich wünsche dir einen schönen Tag und viel Spaß auf dem Schlachtfeld!

Mit freundlichen Grüßen,

 

 

Update: Anwort vom WOWS Support

 

 

vielen Dank für deine Kontaktaufnahme mit dem Wargaming Spieler Support. Es ist für uns von großer Bedeutung, dass du dir Mühe gegeben hast, uns anzuschreiben.

Im Moment erhalten wir ähnliche Tickets von anderen Spielern. Unsere Netzwerk-Ingenieure haben eine Analyse durchgeführt und festgestellt, dass diese Situation die DTAG-Kanalüberlasung in der Betriebszeit verursacht. Leider können wir diese Situation nicht beeinflüßen. 

Für die Problemlösung wende dich an deinen Internetdienstanbieter oder verwende VPN-Software.

Falls du andere Fragen hast oder weitere Auskünfte benötigst, schreib uns bitte an. Wir freuen uns immer darauf, dir behilflich zu sein.

Unser Team wünscht dir einen schönen Tag noch.

 

 

Screenshot 2021-11-23 140740.jpg

Screenshot 2021-11-23 140858.jpg

Screenshot 2021-11-23 141945.jpg

Screenshot 2021-11-23 142037.jpg

Bearbeitet von arriba
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Bernhard J. Höllriegl:

Also für meinen Teil hat sichs erledigt ... Hab heute das Modem zurück gebracht und den Vertrag gekündigt.

Nach 20 Jahren UPC ... wars irgendwie hart ...

Ich fands halt auch hart im Geschäft ... Aussage vom Mitarbeiter:

"Nach der Übernahme wurden die meisten (guten - ergab sich aus dem Zusammenhang) UPC Techniker gekündigt"

Ich werde keine Namen nennen oder sagen welches Geschäft das war ... Aber naja. Es ist einfach traurig ...


Ja ist traurig, das mit den UPC Mitarbeitern habe ich auch schon gehört.
Ich bin halt noch fast ein ganzes Jahr gebunden.......... ,

 

Update: 

Werde mich wohl oder übel auch zu einen Anbieterwechsel durchringen müssen, was mich besenderst stört ist die Tatsache dass ich mit meinen A1 Handy (USB-Tethering) besser spielen kann als mit den extra Kabel Gaming Tarif !!!!!

 

Bin am überlegen ob ich gleich am Black Friday zuschlagen soll und halt das eine Jahr doppelt zahlen.

Bearbeitet von arriba
  • Cool 1
  • Traurig 1
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.11.2021 um 14:46 schrieb arriba:

Bin am überlegen ob ich gleich am Black Friday zuschlagen soll und halt das eine Jahr doppelt zahlen.

 

Das hatte ich auch überlegt. Habs dann aber zuerst mit einem gratis VPN versucht, und siehe da - es funktioniert. Muss man bei WOT halt immer vorschalten, aber so kann ich warten bis der Vertrag abläuft und muss nicht zwei Verträge simultan bezahlen.

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.11.2021 um 14:46 schrieb arriba:


Ja ist traurig, das mit den UPC Mitarbeitern habe ich auch schon gehört.
Ich bin halt noch fast ein ganzes Jahr gebunden.......... ,

 

Update: 

Werde mich wohl oder übel auch zu einen Anbieterwechsel durchringen müssen, was mich besenderst stört ist die Tatsache dass ich mit meinen A1 Handy (USB-Tethering) besser spielen kann als mit den extra Kabel Gaming Tarif !!!!!

 

Bin am überlegen ob ich gleich am Black Friday zuschlagen soll und halt das eine Jahr doppelt zahlen.


Hier bei mir das Gleiche. Ich werde wohl meine langjährigen Verträge kündigen... Es nervt nur mehr. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir heute ein LTE Router mit Magenta Tarif aus der Firma mitgenommen um zum testen ob ich von Kabel auf LTE/5G umsteige, was soll ich sagen klappt eben so nicht. Auskunft von der Magenta Hotline "wurde von unseren Techniker überprüft  und es liegt kein Fehler seitens Magenta vor, sondern der Fehler liegt ausschließlich bei WG".
Mit dem A1 Handy immer noch keine Probleme.

 

tracert login.p1.worldoftanks.eu

Routenverfolgung zu woteu1.login.wargaming.net [185.12.240.54]
über maximal 30 Hops:

  3     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
  4    17 ms    17 ms    15 ms  10.15.18.14
  5     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
  6    16 ms    26 ms    16 ms  185099072054.public.t-mobile.at [185.99.72.54]
  7    25 ms    17 ms    15 ms  ae14-408.vie10.core-backbone.com [5.56.17.157]
  8    23 ms    23 ms    19 ms  ae4-2028.muc20.core-backbone.com [81.95.2.185]
  9    34 ms    35 ms    46 ms  ip4.gtt.net [154.14.139.125]
 10    35 ms    63 ms    48 ms  ae0.cr3-ams2.ip4.gtt.net [89.149.182.74]
 11    55 ms    54 ms    66 ms  ip4.gtt.net [212.221.1.202]
 12     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 13    33 ms    34 ms    34 ms  185.12.241.3
 14    39 ms    33 ms    34 ms  am3-sl-a54.fe.core.pw [185.12.240.54]

Ablaufverfolgung beendet.

 

ping -n 100 login.p1.worldoftanks.eu

Ping wird ausgeführt für woteu1.login.wargaming.net [185.12.240.61] mit 32 Bytes Daten:

Ping-Statistik für 185.12.240.61:
    Pakete: Gesendet = 100, Empfangen = 79, Verloren = 21
    (21% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 53ms, Maximum = 63ms, Mittelwert = 56ms

Screenshot 2021-11-29 140938.jpg

Bearbeitet von arriba
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja hier und auch auf FB immer die gleichen Ausreden es liegt nicht an ihnen.....

Komischerweise bei keinem anderen Provider gibt es das Problem und selbst bei Magenta wenn man ihre Route mit einem VPN umgeht geht es ohne Probleme.....

Allerdings hofft Magenta einfach das ihre User genau so "schlau" sind wie ihre eigenen Mitarbeiter (also nicht sehr schlau) und das einfach mit ein paar ausreden hinnehmen.....

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es mit dem LTE Router heute geklappt hätte, wäre ich heute noch auf einen 5G Tarif umgestiegen (wieder mit 24 Monatsbindung).
Aber so macht es einfach keinen Sinn, wollte von der Hotline auch einen schriftliche Bestätigung das es an WG liegt, bekomme ich auch nicht. 

Bearbeitet von arriba
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin seit 1 woche mit Drei/LTE/4G unterwegs. WoT und WoWs funken perfekt ausser halt abends so ab 18.00 uhr wenn das handy netz generell belastet wird, da hab ich dann hin und wieder 80ms pings aber es bleibt absolut spielbar. Hingegen bei magenta kabel ists weiterhin unspielbar. Also wie das es an WG liegen soll, ist einfach unerklärbar, täglich spielen 100000 leute am EU server und nur DT und magenta kunden haben probleme, und die anderen 90.000 nicht also wtf?

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die beiden hilfreichen Infos zu Magenta 5G, bzw. zu Drei/LTE/4G. Interessant wäre 5G von A1 bzw. Drei.

 

Je mehr Provider umso besser für uns Kunden. Ein Ruckler im Online-Schach ist doch nicht so schlimm.

 

Magenta wird es schon noch lernen. Fürchte aber, es wird auf vielen KOAX dunkel werden und das Image nachhaltig ramponiert sein.

 

Gebt Geld für ein ordentliches Routing aus!

Bis dahin lachen sich andere Provider ins Fäustchen und spenden Kerzen damit die unendliche Klugheit der Sparfüchse niemals enden möge....

 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

als 3 Mobil funktioniert ganz gut hab mir einen Router aus der Arbeit mitgenommen das ich überhaupt Clan Wars spielen kann. Aber auch über Magenta geht es wenn du einen Vpn benutzt und damit das Magenta routing umgehst...

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Problem habe ich auch seit Tagen, hauptsache Gaming tarif von Magenta

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.