Zum Inhalt springen

Magenta Community

Hallo!

Ich habe seit ca. 2 Jahren meinen Internetzugang über LTE, wegen der stark schwankenden Bandbreite probiere ich momentan Hybrid mit dem Huawei HA 35-22 aus.

Nachdem ich einige Smarthome-Geräte, eine Überwachungskamera und einen Server habe, würde ich DynDNS auch brauchen. Bisher benutze ich selfhost mit einem AVM-LTE Router, aber selfhost funktioniert mit dem Huawei ja leider nicht. Ich habe gelesen, dass es möglich wäre, hinter dem Hybrid-Router noch einen anderen Router zu betreiben, der das mit DynDNS übernimmt – nur müsste dieser Router die externe IP von einem Webdienst holen (z.B. wieistmeineip.at, checkip.dyndns.com). Das wäre eine gute Lösung für mich, weil ich so weiterhin selfhost nutzen könnte. Nur bietet ein Fritz-Router diese Möglichkeit mit der IP vom Webdienst meines Wissens nach nicht, Router von Draytek sollen das aber können. So ein Draytek-Router ist aber nicht gerade billig, kennt vielleicht irgendjemand eine Alternative?

Würde theroretisch eine Fritzbox 6890 LTE statt des HA35 auch funktionieren?

Das Thema Hybrid ist ganz neu für mich – soweit ich das verstanden habe, wird eine IP fürs DSL und eine fürs LTE vergeben, für die Kombination gibt es nochmals eine neue Bonding-IP. Ich gehe davon aus, dass diese Bonding-IP für DynDNS relevant ist. Eine freundliche T-Mobile Mitarbeiterin hat mir im Chat mitgeteilt, dass eine öffentliche IP zugeteilt wird – sind die DSL-, die LTE- und die Bonding-IP öffentlich? Die DSL-Leitung ist derzeit noch nicht eingerichtet bei mir, sollte DynDNS nur mit LTE  funktionieren (mein Versuch mit noip hat nicht geklappt)?

Ist die Bonding-IP IPv4 oder IPv6? Wäre es egal, wenn die WAN-IP IPv6 wäre und meine Server IPv4 oder würde es mit der Erreichbarkeit von außen Probleme geben?

Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yeah!

Endlich IPv6!!!!!!

@Phil betrifft IPv6 nur Hybrid oder auch andere Dienst?

OK. Dann wird die öffentliche IPv4 auf das DSL interface geschaltet.

Da ist ein Router bei TMobile der die 100. Adresse und einige andere 100. Adressen auf eine öffentliche IP umsetzt. (CG-NAT) 

IPv4 Adressen sind Mangelware, deshalb muss auf CG Nat zurück gegriffen werden.

Zu dem Thema mit selfhost.

Wenn du unbedingt bei selfthost bleiben möchtest könntest du dies mit einem Raspberry Pi oder vergleichbaren updaten. http://selfhost.de/cgi-bin/selfhost?p=faq&show=113

Die Box unterstützt aber andere DynDNS Anbieter. Vielleicht ist das ein DynDNS Anbieter Wechsel einfacher und günstiger.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

14 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Die öffentliche IP funktioniert, was ich so im Forum gelesen habe, erst nach der DSL Herstellung.

Schau einmal die IP Adressen in der Hybrid Box durch, ob diese öffentliche sind oder private/CG NAT IPs. 

Wenn du dir unsicher bist, ob es sich dabei um eine öffentliche handelt, könntest du die Ziffern bis zum ersten . Posten.

 

Zu weit ich weis, sind nur IPv4 Adressen im Einsatz.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort!

Laut canyouseeme ist meine externe Adresse 212..., also IPv4.

Die Hybridbox meldet aber, dass der IPv4-Status bei LTE "nicht verbunden" ist und die IPv6 2001:... ist. Im Punkt Bonding-Tunnel steht, dass IPv4 100... ist und IPv6 2001:..., bei den Bonding-Informationen steht als IP-Adresse des Bonding-Servers auch IPv6.

Bearbeitet von hitch
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yeah!

Endlich IPv6!!!!!!

@Phil betrifft IPv6 nur Hybrid oder auch andere Dienst?

OK. Dann wird die öffentliche IPv4 auf das DSL interface geschaltet.

Da ist ein Router bei TMobile der die 100. Adresse und einige andere 100. Adressen auf eine öffentliche IP umsetzt. (CG-NAT) 

IPv4 Adressen sind Mangelware, deshalb muss auf CG Nat zurück gegriffen werden.

Zu dem Thema mit selfhost.

Wenn du unbedingt bei selfthost bleiben möchtest könntest du dies mit einem Raspberry Pi oder vergleichbaren updaten. http://selfhost.de/cgi-bin/selfhost?p=faq&show=113

Die Box unterstützt aber andere DynDNS Anbieter. Vielleicht ist das ein DynDNS Anbieter Wechsel einfacher und günstiger.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde wohl den DynDNS-Anbieter wechseln, dann muss ich keine neuen Geräte kaufen.

Ok – Man bekommt also eine IPv6-Adresse über LTE. Es gibt aber auch eine private IPv4, diese 100… Adresse wird beim Übergang vom T-Mobile Netz ins Internet auf eine öffentliche Bonding-IPv4 umgesetzt. Diese öffentliche IP bekommt man aber über DSL und erst dann ist DynDNS möglich.

Habe ich das richtig verstanden?

Bearbeitet von hitch
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nochmal!

Die DSL-Leitung ist mittlerweile freigeschaltet, der HA35 ist bei noip angemeldet.

Ich habe eine neue Portzuordnung für den Server gemacht:

interner port 50 - 50
externer port 50 - 50
protokoll tcp

Trotzdem kann ich nicht auf meinen ftp-Server von außen zugreifen.

Meine WAN-IP laut canyouseeme ist 212... Noip hat gleich nach dem Einrichten ebenfalls die 212... angezeigt bzw. aktualisiert. Nach 2- oder 3mal aus- und einschalten des Routers zeigt canyouseeme immer noch die 212..., noip zeigt aber jetzt die 100...-Adresse an, die auch im Bonding-Tunnel des Routers steht.

Könntet ihr mir bitte helfen?

Danke!

 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche IPs tauchen wo im Modem auf?

Da müsste sich doch was durch DSL geändert haben.

Bearbeitet von IT-Freak
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.9.2018 um 19:47 schrieb IT-Freak:

@Phil betrifft IPv6 nur Hybrid oder auch andere Dienst?

Richtig, aktuell nur Hybrid. 

LG 

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade. Kommt man ins Hybrid APN auch mit einer normalen SIM? (Welches wäre das?) Ist dort ein Nat64 Server im Einsatz?
 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb IT-Freak:

Schade. Kommt man ins Hybrid APN auch mit einer normalen SIM? (Welches wäre das?) Ist dort ein Nat64 Server im Einsatz?
 

 

Das hab ich mal versucht, hat allerdings nicht funktioniert.

Offenbar gibt´s bei den Hybrid Karten eine eigene Konfiguration.

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb IT-Freak:

Welche IPs tauchen wo im Modem auf?

Da müsste sich doch was durch DSL geändert haben.

Nachdem die Bonding-IP 100... eindeutig privat ist, habe ich gestern einen Techniker angerufen - es ist so, dass eine öffentliche IP nichts extra kostet, man die aber extra bestellen muss.

Nach 10 Minuten ist das umgestellt gewesen - ich habe noch keine Zeit gehabt, den Zugriff aus dem WAN zu testen, ich gehe aber davon aus, dass es funktioniert.

Danke nochmal an alle für die Hilfe!

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du einen Server 24h am laufen hast damm ist vielleicht Dynsite eine Lösung für dich.

Ich habe es für diverse Problemlösungen am Laufen und hat mir echt geholfen.

lg.
Robert

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebes Forum.

Ich habe seit gestern meinen HA35-22 im Einsatz. DSL ist eingerichtet und läuft zusammen mit LTE (der Router steht z.Z. an einem anderen Ort ohne DSL). Öffentliche IP beantragt und Router neu gestartet.

Ich bekomme die DDNS Konfiguration nicht zu Laufen, der Status ist immer "getrennt" und die IP wird bei NO-IP auch nicht erneuert.

Die Softwareversion ist V100R018C00SPC108.

Was mache ich falsch?

Danke für Eure Hilfe

DDNS.png

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du eine öffentliche IP über den Support angefordert?

(

)

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja habe ich (ungefähr vor 3h). Meine IP startet mit 213.
lt. Support ist das bereits eine öffentliche IP.

Bearbeitet von Waldemar
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.