Zum Inhalt springen

Magenta Community

B315s Homenet Router: Firmware bzw. Portfreigabe

Hallo,

ich habe seit einigen Tagen die B315s mit Homenet Unlimited Turbo.

Speed bzw. Empfang sind sensationell, verglichen mit einer FritzBox 6840, die ich parallel getestet habe mit Antennen ist beim HomenetRouter die doppelte Geschwindigkeit drin, sehr positiv!

Also bin ich vom ursprünglichen Plan abgewichen, das langjährig bewährte FritzOS mit dem Tarif zu betreiben.

Ich freunde mich grad mit der HUAWEI Box an und habe ein paar Dinge zu bemängeln:

DDNS: es ist nicht möglich mehr als zwei (kostenpflichtige) DDNS Dienste anzugeben? Schwach! Ich habe meinen eigenen Dienst von meinem Domainprovider und würde zumindest erwarten, dass ich selbst konfigurieren darf. Hab das aber jetzt mit DDNS über meine Diskstation gelöst, was natürlich wieder mehr strom kostet, da sie öfter aus dem Standby kommen muss.

Portforwarding: Ich habe angefangen meine Weiterleitungen zu konfigurieren und plötzlich ist bei Nummer 16 Schluss!? Hallo, sorry, alleine die PS4 braucht geschätzte 10 Freischaltungen um performant gamen zu können und auf der Box kann ich nicht einmal Portbereiche definieren, jeder Eintrag zählt einzeln und bei 16 ist einfach Schluss?! An VPN, DS Photo, DS Audio etc. ist gar nicht zu denken.

Erweiterte Funktionen: Die Box kann im Standard viel mehr, ich seh z.B. keine Übersicht der verbundenen Netzwerkgeräte, kann DNS nicht definieren und auf den Bildern aus diesem Video:  https://www.youtube.com/watch?v=DqebLtvmIcY sieht man, was die Box alles könnte ja

Sehr traurig, dass so kastriert wurde ... einfach schade, weil das Potential da ist inkl. Tarif und Hardware eine super Kombination für alle Bedarfe zu haben.

Bitte ruhig antworten, wenn es euch auch so geht, damit ein paar Stimmen zusammenkommen, sodass sich t-mobile da ggf. bewegt.

Bitte auch um Info, falls ihr eine gute HW kennt, die den super Empfang bietet und die Flexibilität (v.a. obigePunkte) einer FritzBox hat.

Vielleicht hat jemand von euch auch einen Link zu einer offenen offiziellen Firmware für die B315s (nicht die polnische :-) ), würde mich freuen.

Wenn sich keine Lösung findet, was ich leider befürchte, muss ich innerhalb der vier Wochen zurücktreten ... hab mich schon an den Speed gewöhnt, kann aber gewisse features leider nicht missen.

Lg

Mario

Bild:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

63 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo Mario,

vielen Dank für dein ehrliches Feedback.

Ich werde es auf jeden Fall an die zuständige Person weitergeben.

Liebe Grüße, Armin

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sehe ich auch so. Man kann sich nicht mal IP-Adressen die per LAN angeschlossenen Geräte wo anzeigen lassen (WLAN schon).

Bei mir fehlt der ganze Punkt ETHERNET.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin seit heute in der Testphase (50/10). Auch ich habe einige Anforderungen (VoIP, möglicherweise zweiter Router usw), daher wäre eine unbeschnittene Variante der Firmware des Routers natürlich hervorragend - gerne auch auf eigene Gefahr.

Ich kann mir schon vorstellen, dass Provider gerne einen Großteil der Kundschaft mit den defaults laufen lassen wollen - aber wenn man ausdrücklich will, wären mehr Möglichkeiten schon hervorragend. Dass man beispielsweise die IP nicht ändern kann, ist schon sehr spannend...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zumindest IP Ändern geht schon unter: WLAN, DHCP (ja unlogisch, hab ich deshalb auch lang gesucht :-) )

Viel ärgerlich sind eingeschränkten Möglichkeiten zur Portfreigabe ... nicht einmal die doch recht häufig benötigten PS4 Freigaben gehen damit.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber nur bedingt: einen komplett neuen Nummernkreis (10.0.0.x) geht schon mal nicht...
 
Wenn man allerdings sieht, was die Original-Firmware für Möglichkeiten bietet, ist es wahrlich unverständlich, warum dies alles gestrichen wurde...
Mario S. hat gesagt:

zumindest IP Ändern geht schon unter: WLAN, DHCP (ja unlogisch, hab ich deshalb auch lang gesucht :-) )

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kundenservice,

gibt es eine Möglichkeit zu erfahren, ob da nun etwas kommt oder ob die "zuständige Person" dies nur zur Kenntnis genommen hat?

 
T-Mobile Kundenservice hat gesagt:

Hallo Mario,

vielen Dank für dein ehrliches Feedback.

Ich werde es auf jeden Fall an die zuständige Person weitergeben.

Liebe Grüße, Armin

 

Original anzeigen
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 

Hallo alle,

wie (be)kommt mann denn eigentlich diese komplette Ansicht der Einstellungen im Huawei Router B315s-22?

Ich sehe im Menü "Sicherheit" gerade mal die hälfte aller Einstellungen? Für meine Bedürfnisse (3 Überwachungskameras und zwei NAS Stations) funzen alle Einstellungen für ca.10 Minuten, dann ist wieder alles weg und ich muss wieder von vorne beginnen. Die Portfreigaben habe ich ein bzw. auch angeschaltet und fixe IP-Adressen an den diversen Geräten die ich von "Aussen" erreichen möchte auch. Zudem hatte ich bereits mit einem Freundlichen Techniker (Alex) über den T-Mobile Web Chat Verbindung aufgenommen, welches mir leider nicht konkret bei meinem Bedürfnis für eine Gesamtlösung weiterhelfen konnte. (Die APN Einstellungen waren leider nicht Schuld AlexTraurig)

Ich besitze zudem einen kostenpflichtigen DDNS Account, doch die IP-Adresse (über IP-Chicken) ist immer die selbe bis ich mich halt wieder im Router die Verbindungsteinstellungen ansehe und diese wieder neu verbinde, weil ich gerade herumgespielt habe. Jedoch funzen diese Einstellungen für ca.10 Minuten und....

Ich habe den TTL Rythmus auf DYDNS.ORG bereits auf 60 Sekunden eingestellt und auch sämtliche DNS Einstellungen an den diversen Geräten bei mir im Heimnetz umgestellt, jedoch noch immer keine befriedigenden ErgebnisseWeinen bekommen. Meine Frau droht mir mittlerweile schon mit der Scheidung weil ich schon seit 7 Tagen mit dem PC und allen anderen Netzwerktauglichen Geräten herumspieleGebrochenes HerzZwinkern.

Bitte um einige Tipps wie ich mit meiner Frau wieder schnell ins Reine komme, am besten mit einer neuen unbeschnittenen Software für den Router.

Danke im Voraus für eure Bemühungen und

 

LG Michael

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 

 

Original Huawei fw: http://consumer.huawei.com/pl/home-internet/fixed-wireless-terminal/lte-router/support/downloads/detail/b315-pl.htm?id=55310
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an Alle, hallo lieber Support,

nachdem ich es geschafft habe mühsam zumindest die Ports für die PS3 !EINZELN! einzutragen (da ja keine Port-Ranges möglich sind...), wollte ich nun die Ports für Steam/PC und einige Spiele freischalten. Ich hätte ja akzeptiert das ich alle Ports einzeln eingeben muss (man hat ja sonst nichts zu tun so um Weihnachten rum...), allerdings war dann bei 16! Ports! Schluss :-(

Kann mich bitte mal jemand vom Support aufklären, ob und bis wann zirka sich da was ändert? So ist das nur was Halbes und nichts Ganzes...

LG Ludwig

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 

Hallo Eva,

die Firmware ist auf polnisch oder irre ich mich da? Kannst du uns eventuell mitteilen, ob man die Firmware zumindest auf Englisch, natürlich besser noch auf Deutsch, stellen kann und wie man diese flasht?

LG Ludwig

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Auf polnische Seit hat gefundet ich diese firmware,aber ich glaube es gibt deutsch und englisch Sprache auch,weil T-mobile firmware auch gibt und original Huawei firmware auch gibt:  https://www.youtube.com/watch?v=DqebLtvmIcY

Download rar file,dann auspacken und hast du eine B315s-22_UPDATE_21.311.05.01.1185.bin file.

http://192.168.8.1/html/home.html => Aktualisieren => Lokale Aktualisieren => dann muss geben bin file. Wenn fertig ist,automatisch restart machen und fertig :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe probiert meinen B315 auf die polnische Software zu aktualisieren.

Router meldet aber nur "Update fehlgeschlagen".

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ist denn jetzt mit der zuständigen person?

gibts schon neuigkeiten?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich kann euch versichern, dass Armin das Feedback an der richtigen Stelle deponiert hat.

Habt aber bitte dafür Verständnis, dass solche gravierenden Änderungen an der Firmware nicht von heute auf morgen von statten gehen.

Schönen Abend wünsche ich euch,

LG Alex

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

offensichtlich bin ich nicht der einzige, der sich nach dem einloggen auf dem router und dem anblick der optionen dachte "...und wo ist der rest...?!"

 

wie ein kunde zuvor angemerkt hat, ist es nachvollziehbar, dass man dem otto-normalverbraucher die detaillierten features ausblendet, jedoch wäre es schön, per klick die gesamte bandbreite an einstellungen sichtbar zu machen. ich erinnere mich an meine alte fritzbox, wo man dies einfach mittels einem button à la "erweiterte einstellungen anzeigen" sichtbar machen konnte.

 

so etwas muss doch möglich sein, andernfalls ist konsolengaming (btw.: pc ist bisher kein problem!) nicht durchführbar und der router geht in den nächsten 28 tagen retour. was ich so nebenbei schade finden würde, denn bisher klappt alles andere prima, jedoch ohne die zuvor erwähnten gimmicks wie upnp/dmz, eigene ip-netzvergabe etc. ist das ganze für mich unbrauchbar und ich werde weiter bei der konkurrenz landen. :(

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin seit etwa vier Wochen Besitzer des LTE Routers B315-s22 und kämpfe mit den gleichen Problemen wie 1000ende andere Gamer die einen LTE-Router benutzen und dadurch keine Chance auf eine fixe öffentliche IP haben.

Was mich am meisten ärgert ist, dass man keine verbindlichen Antworten von T-Mobile bekommt wenn man seine Fragen per Email übermittelt.

Also hier noch einmal die dringlichsten Fragen - und ich bitte euch liebe ForumskollegInnen zusammen zu arbeiten um vielleicht doch ein paar Informationen zusammen zu tragen.

Ist es in Zukunft geplant an LTE-Kunden fixe öffentliche IP-Adressen zu verteilen und wenn ja, WANN???

Warum zum ... bekommen T-Mobile Kunden plötzlich einen Router (Huwei B315) bei dem kein DMZ-Host angelegt werden kann, wenn in der Vergangenheit Kunden mit einem Router (Huwei B593) ausgestattet wurden bei dem ebendiese und viele andere Einstellungen möglich waren???? Das gleiche gilt natürlich für das Problem der begrenzten Portfreigabe!!!

!!! Warum werden wir als Kunden bei spezifischen Fragen (und ich bin mit Sicherheit kein absoluter Fachmann aber ich bin auf dem Weg dahin wenn es so weitergeht) die tausende andere Kunden - JA ONLINE GAMING IST DURCHAUS POPULÄR!!! - betreffen, mit dem Hinweis sich an eine kostenpflichtige Technikerhotline zu wenden, im Regen stehen gelassen anstatt einfach mal konkrete Informationen entweder hier oder schriftlich per Email weiter zu geben.!!!

Das lustigste, neben dem Hinweis auf eine kostenpflichtige Hotline, war das Angebot meinen Router bei VERTRAGSVERLÄNGERUNG - also in 23 Monaten zu tauschen!?

Ich verstehe nicht warum uns nicht einfach die unbeschnittene Gerätesoftware zur Verfügung gestellt wird. Zumindest ist es ein Witz manche Kunden mit Features auszustatten die andere nicht bekommen!!!!

Das business APN Profil eignet sich zwar besser für das Online Gaming erzeugt aber andere Probleme in meinem Netzwerk, sodass man ständig hin und herschalten muss und es mit Sicherheit sauberere Lösungen gibt!????

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe ForumskollegInnen,

Mittlerweile habe ich meine erste Rechnung erhalten, wo mir auch bereits die Servicepauschale angerechnet wurde, deshalb möchte ich meine Servicepauschale auch gleich gegen eine neue Firmware für den im Beitrag angegebenen Router eintauschen.

Wenn noch mehrere Reklamationen zur Firmware kommen würden, wäre es dann nicht möglich, alle Servicepauschalen zusammenzurechnen und eine Übersetzung für die polnische Firmware zu bekommen?Teufel

O.K., Scherz beiseite. Ich hätte dann auch gerne eine unbeschmutzte Firmware von T-Mobile! Wann gibts diese denn eigentlich?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

möglicherweise hilft euch das 

http://consumer.huawei.com/en/support/smart-home/b315-en.htm

  • B310&B315 open source code part2

    2015-8-21686.13 MB

  • Download Now

    B310&B315 open source code part1

    2015-8-4902.01 MB

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso geht das nicht? Du kannst jeden beliebigen Port in der akzeptierten Port Range eingeben ....

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum legt man sich Internet, das ja im Prinzip über das Mobilnetz läuft, zum Gamen zu? Es erscheint ja logisch, dass man im selben Netz hängt wie andere Kunden. Außerdem werden wahrscheinlich Telefonkunden den Internetkunden vorgereiht.

Abgsehen davon frage ich mich, wozu man eine fixe IP Adresse zum Gamen benötigt? Willst du selbst einen Server bei dir Hosten?

Ich rate sowieso niemandem sich auf die von Anbieter ausgelieferten Geräte zu verlassen - die haben alle eine spezielle Firmware oben und sind in den Einstellungen begrenzt. Für ein bisschen Geld bekommt man einen brauchbaren Router, den du dahinter stellen kannst und du bist damit viel flexibler.

Wenn du eine fixe IP Adresse willst, dann musst du schon zu den Business Kunden wechseln. Betrachtet man den IPv4 Adressraum, dann glaube ich kauf, dass es so viele fixe IP Adresse, wie Kunden gibt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie bringe ich die dann auf den Router?

@T-Mobile: gebt uns bitte einfach die normale Firmware - Die Firmware am Router ist ja strikter als Chinas Zensur.

So kann ich nicht einmal PS4 spielen. Bei business.internet kann ich auch nur 16 Ports hinzufügen..

Dringend Fixxen bitte!

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich dieser Bitte nur anschließen!

@t-mobile: Ihr stellt ein an sich leistungsfähiges Gerät zur Verfügung und schränkt die Verwendung extrem ein. Könnt ihr mal die dahinterstehende Überlegung näher erläutern? Kunden verärgern???

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibts schon eine Möglichket auf das 10.0.0.*** Netz umzustellen? Habe keine Lust meine ganzen Geräte im Netzwerk neu zu konfigurieren..

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christoph F. hat gesagt:

so etwas muss doch möglich sein, andernfalls ist konsolengaming (btw.: pc ist bisher kein problem!) nicht durchführbar und der router geht in den nächsten 28 tagen retour.

Original anzeigen

 

Ich hab mit meiner Xbox keine Probleme mit dem online zocken. Die Probleme bestehen anscheinend nur bei der PS3/4.
Hab den business.gprsinternet APN hinzugefügt und mein Naty Typ ist Moderat/Mittel (PS4 Nattyp 2) und funkt einwandfrei.
Hab die Home Net Box E5170.
Davor hatte ich den Home Net Router B593s also den Vorgänger vom jetztigen B315s.
Mit der hat man viel mehr möglichkeiten wie z. B. DMZ ausschalten damit der Nattyp auch offen ist. (PS4 Nattyp 1)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.