Zum Inhalt springen

Magenta Community

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

HomeNet Box in Bridge Mode

Hallo,

mir stellt sich die Frage, wie ich die HomeNet Box (LTE HUA E5170) in ein reines Modem ohne Routerfunktion einstellen kann. Bei den meisten nennt man das auch Bridge Mode oder wie bei A1 Modems auch Single User Mode. Ich möchte nach dem Modem nämlich meinen eigenen Cisco-Router hängen.

Irgendwelche Ideen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

6 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Servus Christoph,

einfach auf der Adminsite unter Einstellungen -> WLAN -> DHCP -> DHCP Deaktivieren und schon kannst du der Box eine eigene IP geben.

Rest ist rein Konfigurationssache deines eigenen Netzwerks.

 

LG

Fichtlwichtl

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie soll es da weitergehen? Außer dass die Box eine feste IP hat...?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also der Bridge Modus würde mich selber auch sehr interessieren, da ich diverse VPN Tunnel aufbauen sollte.. Meines Wissens nach unterstützt dies aber im Moment kein einziges Tmobile Gerät. Gibts eigentlich überhaupt stat. IP Adressen bei Tmobile ?

Meine einzige Info, das man einen Bridge Modus aktivieren kann, ist das man einen andren UMTS Router nimmt wie zb. den TP-Link TL-MR6400

http://www.tp-link.de/products/details/cat-4691_TL-MR6400.html

Bei dem könnte man zb. Bridge aktivieren und eine eigene Firewall dahinter hin stellen. Für Administratoren wäre sowas eine gute Backuplösung.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du verwechselst da was. Ein Bridge Modus ist ein spezieller Modus, bei dem das Tmobile Gerät als reines Modem betrieben wird und man dahinter eine eigene Firewall hinstellen kann, weil das Tmobile Gerät alles auf das am WAN Port angeschlossene Gerät durchroutet.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der TP Link kann Bridge Modus? 

Wie dem auch sei, ich teste gerade ein wenig zu Hause. Man kann den Homenet Router ziemlich einschränken (WLAN und DHCP aus) und einen Router mit WLAN dahinter hängen (mit eigenem IP Kreis und WAN-IP des Homenet Routers). Erste Tests sehen schon gar nicht so schlecht aus, allerdings mal schauen, inwieweit noch alles funktioniert. Zum Glück habe ich von außen kaum notwendigen Zugriff, so dass es primär intern funktionieren muss...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist der Fortschritt?
Funktioniert alles inkl. NAT & Passthrough?
Haben Sie ein VPN?
Kann man von Extern Ports+LAN-IP´s adressieren (am Router dahinter)?

Habe ich die Config richtig verstenden?
- TP-Link > dahinter "Bridge + WLAN ROUTER"

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.