Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'portweiterleitung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV Apps
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


30 Ergebnisse gefunden

  1. IP Geräten selbst zuweisen & UPnP aktivieren

    Hallo Community, Ich habe 2 Fragen/Probleme zum Huawei B525s-23a LTE-Router: 1) Ich habe eine Netzwerkfestplatte, der ich eine bestimmte IP zuweisen muss. Leider habe ich in der Konfigurationsseite vom Router noch keinen passenden Eintrag gefunden. Wo kann ich diesem Gerät eine fixe IP-Adresse zuweisen? 2) Bei der Konfiguration meiner etwas älteren X-Box 360 bekam ich folgenden Netzwerkfehler (siehe Anhang). Das freischalten des Portes 3074 auf TCP und UDP hat leider nichts gebracht. Nun wollte ich fragen, wo man in der Konfigurationsseite des Router UPnP aktivieren kann. Leider habe ich noch keine passenden Einstellungen für beide Probleme gefunden. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. MFG; Clemens
  2. Port Forwarding für GTA V

    Hallo! Ich bräuchte Hilfe beim weiterleiten der Ports von GTA V Online. uPnP hätte ich aktiviert, hat aber absolut nichts gebracht. Ich bekomme immer die Meldung mein NAT type wäre strickt. Hatte vl jemand von euch mal das Problem und kann mir dabei helfen? Mein Rootermodell ist E5170s-22 Die Ports die ich weiterleiten müsste: TCP: 80,443 UDP: 6672, 61455, 61456, 61457, 61458 Ich habe versucht sie über die Homenet Einstellungen weiterzuleiten, allerdings weiß ich nicht ganz wie ich zu allen erforderlichen Informationen hierfür komme. Vielen Dank im Vorraus, J.H.
  3. Guten Abend, schön dass nach der langen Wartezeit das neue Forum endlich online ist! Daher sofort meine zwei Fragen, auf die der technische Service über Telefon keinerlei Auskunft geben konnte (sie haben sich auch dafür entschuldigt). 1. An meinem Huawei E5170 hängt über Ethernet / LAN eine Synology Diskstation. Der Huawei läuft auf der Business-APN. Ich habe alle wichtigen, bei Synology angegebenen Ports auf dem Huawei freigegeben (also 5000, 5001, 5005, 5006, 443 und 80). Gleiches habe ich selbstverständlich auf der Synology selbst in den Netzwerkeinstellungen getan. Trotzdem kann ich die Synology nicht von aussen - also aus dem Internet, zB. von unterwegs oder aus dem Ausland - erreichen. 2. für den Fall, dass es für die erste Frage eine Lösung geben sollte, einen Schritt weiter: die Anzahl der weiterleitbaren Ports auf der Huawei ist limitiert. Das geschieht seitens T-Mobile, die "hauseigene" Firmware lässt nicht mehr als eine relativ kleine Anzahl zu. Meiner Ansicht nach ist es Blödsinn, solche Limitierungen einzubauen. Aber ohne Streit: gibt es a) eine "Krücke" oder einen "Trick", um diese Limitierung zu umgehen, oder b) eine Aussicht auf eine neue Firmware OHNE diese Limitierung? Wenn nicht, gibt es ja inoffizielle Firmware für die Huawei zuhauf im Netz. Vor englischer, französischer etc. Benutzeroberfläche hätte ich auch keine Scheu. Bevor ich aber den "Sprung" in die Grauzone wage, wollte ich hier nochmal nachfragen... was also sagen die T-Mobile Insider? Danke für die Hilfe!
  4. Portweiterleitung beim B315s-22 Modem

    Hallo liebe Community, Ich versuche schon seit einiger Zeit, bei meinem B315s-22 Modem mit T-Moblie branded Firmware, Ports weiterzuleiten. Nur sind alle Ports die ich nach außen freigebe nicht erreichbar. Ich habe bereits die Schritte, welche in anderen Forumseinträgen geschildert waren vorgenommen. Der APN ist wie im Anhang zusehen auf business.gprsinternet umgestellt und der Port auch schon im Portweiterleitungsmenu eingestellt und auf aktiv gesetzt. Wen sich jemand wundert warum ich ein Class A Netz habe. Ich habe mit einem Tool, welches direkt die API des Modems anspricht den Bereich des DHCP editieren können. Aber die Netzklasse sollte nicht das Problem sein. Das witzige ist den DDNS, den ich eingerichtet habe, funktioniert ohne Probleme. Ich kann mich pingen. Nur bringt mir dieser hald nichts, wenn ich keine Dienste nach außen verfügbar machen kann. Hat jemand einen Tip was ich noch falsch gemacht habe? Lg Riesi
  5. B315s-22

    Hallo Leute, habe Heute meinen neuen B315s-22 ausgepackt. Soweit so gut. Nur Kann es sein das ich den Router von extern nicht pingen kann? (obwohl ich den Hacken weggenommen hab) Das die Portweiterleitung nicht funktioniert. Kennt jemand diese Problem? Bin T-Mobil Neukunde gibt es eine Service line die keine 900er Nummer ist? Überlege nach 3 Stunden schon ob ich das Ding zurückgeben soll. Hardware-Version: WL1B310FM01 Software-Version: 21.311.06.01.1409 Weboberflächen-Version: 17.100.09.00.03 Danke für jede Unterstützung
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.